Posts Tagged ‘ Wolfgang Loos ’

BILD: Red Bull prüft Rechtsweg gegen Union Berlin

Dass man im Hause Red Bull prüft, gegen eine kritische Marketingaktion von Union Berlin gerichtlich vorzugehen, berichtet BILD am 15.11.2011. In einer Plakataktion hatte Union verbunden mit dem Slogan „Wir verkaufen unsere Seele, aber nicht an jeden“ eine zerdrückte Dose Red Bull abgebildet. Red Bull finanziert unter anderem den Viertligisten RB Leipzig. RB-Sportdirektor Wolfgang Loos finde das Vorgehen der Unioner jedenfalls geschmacklos: “Wir halten die Aktion für sehr bedenklich und werden das Ganze jetzt rechtlich prüfen lassen. Wir würden uns so was nie anmaßen. Über Geschmack lässt sich ja eigentlich streiten, aber in diesem Fall nicht. Hier hat Union...

Read more »

LVZ: RB Leipzig sucht erfahrenen Stürmer

Dass RB Leipzig für die Winterpause die Verpflichtung eines erfahrenen Stürmers plant, der Ballsicherheit und Torgefahr in sich vereint, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 13.10.2011. Zudem sei man auch auf der Suche nach einem jungen Linksverteidiger, der Umut Kocin auf dieser Position Konkurrenz machen soll. Als Stürmer käme für RB Leipzig ein Typ wie Michael Thurk in Frage. Der sei trotz seiner 35 Jahre sei der beim FC Augsburg aussortierte Spieler topfit. Peter Pacult, Trainer bei RB Leipzig zeige sich beim Namen Thurk aber reserviert: “Wenn Sie den Thurk bezahlen, hol ich ihn.” Der Stürmer, den RB Leipzig verpflichten...

Read more »

redbulls.com: Schon 6.300 Tickets für DFB-Pokal weg

Dass RB Leipzig bereits über 6.300 Tickets für das DFB-Pokal-Spiel gegen den FC Augsburg am 25.10.2011, 19 Uhr in der Red Bull Arena abgesetzt hat, berichtet die offizielle Vereinshomepage redbulls.com am 27.09.2011. Vier Wochen vor dem Spiel sei Sportdirektor Wolfgang Loos “sehr zufrieden mit dem bisherigen Kartenvorverkauf. Die Vorfreude auf das nächste Fußballfest wächst von Tag zu Tag.”

Read more »

LVZ: Diskussionsrunde zu RB Leipzig

Dass die Friedrich-Ebert-Stiftung eine Diskussionsrunde zu RB Leipzig und deren Stand in der Leipziger Stadtgesellschaft organisiert hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 22.09.2011. RB-Geschäftsführer Wolfgang Loos habe auf dieser Veranstaltung erklärt, dass RB Leipzig langfristige Ziele verfolge und es keine zeitlichen Zielvorgaben für das Erreichen sportlicher Erfolge gäbe. Unklar sei, in welchem Rahmen der Verein Mitbestimmung beispielsweise in Form eines Wirtschaftsbeirats für möglich halte. Loos sei entsprechenden Fragen ausgewichen und habe darum gebeten, dem Verein Zeit zu lassen. Während sich der Unternehmer Matthias Reuschel ein stärkeres Maß an Kommunikation von RB Leipzig wünschte, betonte der Geschäftsführer des Statdtsportbundes Michael...

Read more »

BILD: DFB-Arbeitsgruppe zu RB Leipzig

Dass DFB und DFL eine Arbeitsgruppe zu RB Leipzig und der Frage der Einhaltung der 50+1-Regel gegründet haben, berichtet DFB-Mediendirektor Ralf Köttker gegenüber BILD am 15.09.2011. Hintergrund sei, dass bei RB ein von den Mitgliedern gewählter Ehrenrat, bestehend aus drei Personen, die Red Bull nahestehen, die Entscheidungen treffe. Dabei handele es sich um Walter Bachinger, Volker Viechtbauer und Manfred Hückel. Dieses Gremium sei dem DFB zu wenig demokratisch. Allerdings habe der DFB dem Verein 2009 und 2010 die Satzung, die die Ehrenrats-Konstruktion beinhaltet, gestattet. Die Mitgliederversammlung bei RB Leipzig wiederum bestehe lediglich aus den sieben Gründungsmitgliedern des Vereins. Zwar...

Read more »

LVZ: RB Leipzig kämpft mit DFB wegen 50+1-Regel

Dass RB Leipzig in ernsthaften Aueinandersetzungen mit dem DFB wegen der Einhaltung der 50+1-Regel, die Investoren die Stimmenmehrheit in Vereinen verbietet, befindet, berichtet die Leipziger Volkszeitung in mehreren Beiträgen am 14.09.2011. Das Hauptproblem bestehe darin, dass die Mitgliederversammlung des Vereins keine Entscheidungskompetenzen habe. Die besitze laut Vereinssatzung alleinig der dreiköpfige Ehrenrat des Vereins, der vor zwei Jahren von den sieben Gründungsmitgliedern von RB Leipzig auf insgesamt sieben Jahre berufen wurde. Im Ehrenrat wiederum säßen Vertraute von Dietrich Mateschitz, Chef von Geldgeber Red Bull. 2010, beim Aufstieg von RB Leipzig in die Regionalliga habe der DFB beide Augen zugedrückt, ob...

Read more »

BILD: Peter Pacult fehlt bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult derzeit bei RB Leipzig nicht das Training leitet, berichtet BILD am 06.09.2011. Der Cheftrainer weile nicht in der Stadt und werde erst morgen wieder in Leipzig erwartet. Sportdirektor Wolfgang Loos erkläre Peter Pacults Abwesenheit so: “Eine familiäre Angelegenheit, allerdings kein Trauerfall. Mehr möchte ich dazu nicht sagen.” Das Training leite bei RB Leipzig derzeit Co-Trainer Tom Stohn. Der habe sich zur Unterstützung den ehemaligen RB-Spieler und jetzigen Scout Ronny Kujat zur Unterstützung geholt: “Ich brauche jemanden, der die Trainingsformen organisiert und ab und zu mitkickt.” Ronny Kujat sehe seine Aufgabe derweil entspannt: “Mit einigen Jungs habe...

Read more »

LVZ: RB Leipzig ohne Neuverpflichtungen

Dass RB Leipzig am gestrigen letzten Tag der Transferperiode keine Neuverpflichtungen getätigt hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 01.09.2011. Alle möglichen Optionen seien von Sportdirektor Wolfgang Loos und Trainer Peter Pacult negativ beschieden worden. In einem längeren Bericht widmet sich die LVZ auch dem Fanradio von RB Leipzig, das die Spiele des Vereins live begleite. Dieses bestehe seit zwei Jahren und werde von den Machern ehrenamtlich betrieben und vom Verein technisch unterstützt. Der Zahl der Zuhörer habe im Spiel von RB Leipzig beim SV Meppen erstmals die Marke von 10.000 überschritten, im Schnitt verfolgten 7.000 Zuhörer die Übertragungen.

Read more »

BILD: Gibt RB Leipzig noch Spieler ab?

Dass RB Leipzig vor dem morgigen Ende der Transferphase noch versucht, Spieler abzugeben, berichtet BILD am 30.08.2011. Kandidaten für einen Vereinswechsel seien Steven Lewerenz, Shaban Ismaili und Alexander Laas gewesen. Steven Lewerenz werde nun allerdings doch bei RB Leipzig bleiben, da dieser aufgrund seines Alters (20) helfe, dass im Kader genügend Spieler unter 23 Jahren stehen. Für die anderen beiden gelte, dass RB-Sportdirektor Wolfgang Loos ihren Beratern die negativen, sportlichen Perspektiven in Leipzig aufgezeigt habe, derzeit allerdings für beide Spieler noch keine Angebote vorlägen. Problematisch sei, dass der Spielermarkt derzeit voll sei. Das sehe man laut BILD auch daran,...

Read more »

Berichte: Bastian Schulz wechselt zu RB Leipzig

Dass der defensive Mittelfeldspieler Bastian Schulz zu RB Leipzig wechselt, ist das Thema verschiedener Berichte am 23. und 24.08.2011. Der 26jährige erhalte einen Vertrag bis 2013. Bastian Schulz habe seine Profikarriere bei Hannover 96 begonnen und zuletzt beim 1.FC Kaiserslautern gespielt, wo er bis zu einer Kreuzband-Verletzung Stammspieler in der zweiten Liga war. Schulz komme auf Empfehlung des Kaiserslauterer Trainers Marco Kurz, der früher unter RB-Coach Peter Pacult bei 1860 München gespielt habe. Er sei der 10. Neuzugang bei RB leipzig in diesem Sommer. Bastian Schulz freue sich auf seine neue Aufgabe und die „Herausforderung“. RB-Sportdirektor Wolfgang Loos meine,...

Read more »

BILD: Laas und Ismaili bei RB Leipzig vor dem Aus

Dass RB Leipzig nicht mehr mit Shaban Ismaili und Alexander Laas plant, berichtet BILD am 19.08.2011. Beide seien bereits auf der Suche nach neuen Vereinen. Hintergrund ist, dass RB Leipzig weiter nach Neuzugängen suche und den Kader nicht übermäßig besetzen wolle. In ernsten Verhandlungen stehe RB mit dem Österreicher Mario Reiter.  Der 24jährige Innenverteidiger spiele beim SC Wiener Neustadt und sei durchaus interessiert an einem Wechsel: “Es würde sich sicher auszahlen, zwei Jahre unterklassig zu kicken, um einmal in der zweiten Bundesliga zu spielen.” Der auch gehandelte Maximilian Haas vom FC Middlesbrough sei laut BILD hingegen wahrscheinlich kein Thema....

Read more »

LVZ: Maximilian Haas zu RB Leipzig?

Dass Maximilian Haas, ehemaliger Profi bei Bayern München auf der Wunschliste von RB Leipzig steht, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 18.08.2011. Haas habe zuletzt beim FC Middlesbrough unter Vertrag gestanden und könne nun ablösefrei nach Leipzig wechseln. RB habe Maximilian Haas ein langfristiges Vertragsangebot gemacht, über das dieser noch nicht abschließend entschieden habe. Derzeit sehe es aber so aus als wolle der Innenverteidger Haas, der auch im defensiven Mittelfeld spielen könne, das Angebot annehmen. Interesse soll RB Leipzig auch an Kevin McKenna geäußert haben. Der Spieler vom 1.FC Köln habe aber abgesagt. Und: Wolfgang Loos wird zumindest in der...

Read more »

BILD: Weitere Neuzugänge bei RB Leipzig?

Dass RB Leipzig weiter nach Verstäürkungen sucht, berichtet Wolfgang Loos am 16.08.2011 im Interview mit BILD: “Bis zum 31. August ist alles möglich. Gespräche werden geführt.” Am 31. August schließe in Deutschland das Transferfenster. Der Linksverteidiger Mark Prettenthaler, der vor kurzem noch zur Probe vorspielte, sei dabei laut Loos für RB Leipzig kein Thema. Auch die Verpflichtung ehemaliger Spieler, wie dem derzeit vereinslosen Stürmer Nico Frommer sei nicht geplant. Nach der ersten Saisonniederlage gegen den Hamburger SV II stecke RB Leipzig für Wolfgang Loos in keiner Krise: “Nach dem Sieg im DFB-Pokal sind wir nicht euphorisch geworden, jetzt verfallen...

Read more »

BILD: RB Leipzig entschuldigt sich bei Ronny Sieber

Dass sich RB Leipzig in Person von Sportdirektor Wolfgang Loos bei Ronny Sieber vom SV Braunsbedra entschuldigt hat, berichtet BILD am 10.08.2011. Sieber habe sich bei einem bösen Foul durch einen Testspieler in einem Freundschaftsspiel gegen RB vor einigen Wochen eine schwere Verletzung zugezogen und könne immer noch nicht trainieren. Als Geste der Entschuldigung habe Loos ein von allen Spielern von RB Leipzig unterschriebenes Trikot und eine Einladung zum nächsten Heimspiel gegen den Hamburger SV II überreicht. Und: In einem weiteren Beitrag berichtet BILD, dass Umut Kocin bei seinem vorigen Verein SV Kapfenberg im März einen Schädelbasisbruch erlitten habe....

Read more »

Berichte: RB Leipzig im DFB-Pokal gegen FC Augsburg

Dass RB Leipzig in der zweiten Runde des DFB-Pokals 2011/2012 gegen den Bundesligisten FC Augsburg antreten muss, berichten verschiedene Medien am 07.08.2011. Das habe die gestrige Auslosung ergeben. Für RB-Sportdirektor Wolfgang Loos sei Augsburg ein interessantes Los. Priorität habe aber weiterhin der Regionalliga-Start. BILD: Eine machbare Aufgabe für die Bullen? LVZ-Online: Freude bei RB Leipzig über DFB-Pokal-Los Augsburg – Dynamo muss nach Dortmund...

Read more »

Sport BILD: RB in Leipzig angekommen

Dass RB Leipzig nach zwei Jahren in Leipzig angekommen ist, berichtet die Sport BILD am 03.08.2011. Mehr als 30.000 Zuschauer hätten den Pokal-Sieg gegen den VfL Wolfsburg verfolgt. RB-Sportdirektor Wolfgang Loos: “Die Karten wurden ja vor dem Spiel verkauft – und nicht erst nach dem Sieg. Das zeigt, dass wir angenommen werden.” In der vergangenen Spielzeit habe der Verein RB Leipzig, der mit Geld von Red Bull in die Bundesliga aufsteigen soll, noch den Aufstieg in die dritte Liga verpasst. Der neue Trainer Peter Pacult und der neue Sportdirektor Wolfgang Loos hätten RB Leipzig eine neue “Philosophie” verpasst. Loos:...

Read more »

LVZ: Prettenthaler und Kittner nicht zu RB Leipzig

Dass RB Leipzig den Testspielern Mark Prettenthaler und Ole Kittner keine Vertragsangebote gemacht hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 02.08.2011. Unabhängig davon wolle man sich bis zum Ende der Transferperiode Ende August noch von Spielern, die keine Einsatzchancen haben, trennen. Um welche Spieler es dabei gehe, wolle Sportdirektor Wolfgang Loos aber nicht sagen: “Ich nenne öffentlich keine Namen.” Nach dem Sieg von RB Leipzig im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg versuche der Sportdirektor wieder den Blick auf das Wesentliche zu lenken, die kommende Regionalliga-Saison und das Ziel Aufstieg: “Wir haben erst ein Spiel gewonnen, stehen am Anfang einer langen...

Read more »

LVZ: Für RB Leipzig ist der DFB-Pokal nebensächlich

Dass die Vorbereitung bei RB Leipzig vollständig auf den Saisonstart in der Regionalliga am ersten Augustwochenende ausgerichtet ist, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 21.07.2011. Deutlich formuliere dies RB-Coach Peter Pacult: “Unser Fokus liegt auf den Punktspielen und dem Start in Meppen. Was nützt es mir, wenn wir gegen Wolfsburg ein Superspiel machen, nach Verlängerung ausscheiden und dann in Meppen 0:1 verlieren?” Trotzdem werde RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg eine Woche vor dem Start der Regionalliga gut aufgestellt sein. Das Publikumsinteresse sei jedenfalls groß und bereits 12.000 Karten für das Spiel im DFB-Pokal 2011/2012 verkauft worden. Deshalb könne die...

Read more »

BILD: Testspieler Mark Prettenthaler vorbestraft

Dass Mark Prettenthaler, der derzeit bei RB Leipzig im Trainingslager zur Probe vorspielt vor kurzem wegen Körperverletzung rechtskräftig verurteilt wurde, berichtet BILD am 20.07.2011. Der 28jährige soll laut Urteil unter Alkohol einer Frau die Nase gebrochen haben. Sein Ex-Club SV Ried habe daraufhin den bis 2012 laufenden Vertrag mit Prettenthaler aufgelöst. Wolfgang Loss, Sportdirektor bei RB Leipzig sei in der Beurteilung des Falls Prettenthaler vorsichtig: “Nach unseren Informationen sind da Dinge kolportiert worden, die so nicht stimmen.” Mark Prettenthaler habe eine Woche Zeit das Tainerteam von seinen Qualitäten als Linksverteidiger zu überzeugen.  

Read more »

BILD: Wolfgang Loos leistet viel Arbeit

Dass Wolfgang Loos bei RB Leipzig sowohl für sportliche als auch für wirtschaftliche Fragen zuständig ist, zeigt ein Interview mit dem Sportdirektor in der BILD vom 16.07.2011. Loos habe sich nach seinem Amtsantritt zuerst einmal mit verschiedenen Entscheidungsträgern der Stadt und des Landes, wie dem Leipziger Oberbürgermeister bekannt gemacht, sich um die Verlängerung der Verträge für die Trainingsstätte in der Sportschule Abtnaundorf gekümmert und sich mit (möglichen) Spielertransfers beschäftigt. Wann man die neue Trainingsstätte am Cottaweg beziehen könne, sei derzeit noch unklar. Derzeit würden dort auch noch „Verbesserungen für den medizinischen Bereich und für den Zeugwart angestrebt.“ Die sportliche...

Read more »

BILD: RB Leipzig sucht erfahrenen Offensivmann

Dass RB Leipzig noch einen erfahrenen Offensivmann sucht berichtet BILD am 15.07.2011. Die derzeitige Sturmreihe sei mit einem Alter von im Schnitt nur knapp jenseit der 20 zu jung. In Frage käme für RB Leipzig Ervin Skela, der derzeit bei RB mitrainiere und die Aufgabe “reizvoll” fände: “Erstmal will ich nur mit trainieren. Alles andere sehen wir später.” Am Samstag soll Ervin Skela für RB Leipzig im Testspiel gegen den VfB Auerbach auflaufen. Wenn es mit Ervin Skela nicht klappen sollte stünden RB Leipzig auch andere Optionen offen. Sportdirektor Wolfgang Loos jedenfalls bleibe gelassen: “Viele Klubs haben ihren Etat...

Read more »

BILD: Peter Pacult mit Vertrauten bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult bei RB Leipzig die zentrale Person ist, berichtet BILD am 08.07.2011. Pacult habe sich das Personal komplett selbst zusammengestellt. Co-Trainer Tom Stohn, Fitnesstrainer Christian Canestrini, Sportdirektor Wolfgang Loos und Pressesprecher Sharif Shoukry seien alle auf Wunsch von Peter Pacult zu RB Leipzig gekommen. Für Shoukry habe der erst vor drei Monaten als Pressesprecher eingestellte Enrico Bach den Verein verlassen müssen. Problematisch könnte dies laut BILD werden, wenn Peter Pacult keinen Erfolg habe: “Denn eins wird man bei Red Bull nie lernen: Geduld.”

Read more »

Kicker: Peter Pacult als Chef bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult als Trainer bei RB Leipzig weitreichende Kompetenzen bei der Entscheidung über das Personal im administrativen Bereich hat, berichtet der Kicker am 07.07.2011. Pacult müsse nur gegenüber einer Person Bericht erstatten, dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Zeichen für Pacults Machtfülle sei unter anderem, dass für Geschäftsführer Dieter Gudel und Pressesprecher Enrico Bach die Pacult-Vertrauten Wolfgang Loos und Sharif Shoukry zu RB Leipzig gekommen seien. Pacults Philosophie sei klar: “Im Fußball muss einer das Sagen haben. Ich bin ja auch der erste, der fliegt, wenn es nicht funktioniert.” Als Nachfolger von Red-Bull-Fußballchef Dietmar Beiersdorfer sei derweil...

Read more »

LVZ: RB Leipzig gewinnt Test beim SV Braunsbedra

Dass RB Leipzig einen Test beim SV Braunsbedra mit 12:3 gewann, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 04.07.2011. Der sachsen-anhaltinische Klub habe sich die Leipziger zu seinem 100. Vereinsgeburtstag eingeladen. Bei RB Leipzig sei Timo Röttger auf der rechten Seite als dreifacher Torschütze bester Spieler gewesen. Auch Umut Kocin als Linksverteidiger und Sebastian Heidinger als Linksaußen hätten überzeugt. Krzysztof Krol, Testspieler bei RB Leipzig sei hingegen bereits nach 21 Minuten wegen eins bösen Foulspiels von Trainer Peter Pacult ausgewechselt worden. Krol werde nun von RBnicht verpflichtet. Offiziell allerdings nicht wegen des Foulspiels, sondern weil die “linke Seite bereits gut besetzt”...

Read more »

LVZ: Sebastian Heidinger zu RB Leipzig

Das Sebastian Heidinger zu RB Leipzig wechseln wird, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 01.07.2011. Der 25jährige Mittelfeldspieler wechsle von Arminia Bielefeld nach Leipzig. Getestet werde derweil der polnische Linksverteidiger Krzysztof Krol. Der 25jährige habe zuletzt bei Polonia Bytom gespielt. Den Posten des Geschäftsführers bei RB Leipzig übernehme derweil der kürzlich als Sportdirektor verpflichtete Wolfgang Loos. Nach dem Rücktritt von Dieter Gudel war der Posten vakant geworden. Letzte Amtshandlung von Dieter Gudel bei RB Leipzig sei die Verlängerung des Nutzungsvertrages mit der Sportschule Abtnaundorf (bis Ende des Jahres) gewesen, sodass RB weiterhin einen Ort zum Trainieren habe. Da das Trainingszentrum...

Read more »

Kicker: Ständiger Personalwechsel bei RB Leipzig

Dass bei RB Leipzig aufgrund permanenter Personalwechsel keine Ruhe einkehre, berichtet der Kicker unter dem Titel “Im Namen der Dose” am 30.06.2011. Die Investitionen von Red Bull in den Fußball brächten bisher in Leipzig noch keine Erfolge. Mit Red-Bull-Fußballchef Dietmar Beiersdorfer, Leipzigs Chefscout Bernd Legien, RB-Pressechef Hans-Georg Felder, RB-Sportdirektor Thomas Linke, RB-Trainer Tomas Oral und Geschäftsführer Dieter Gudel haben in den letzten Wochen und Monaten verschiedene Verantwortliche gehen müssen oder seien von selbst gegangen. Nachdem in der vergangenen Saison der Aufstieg klar verpasst wurde und man mit 18 Punkten Rückstand auf Aufsteiger Chemnitzer FC ins Ziel kam, soll es...

Read more »

BILD: Wolfgang Loos nun auch RB-Geschäftsführer

Dass der kürzlich als Sportdirektor verpflichtete Wolfgang Loos nun bei RB Leipzig auch die Rolle des Geschäftsführers übernehmen soll, berichtet BILD am 30.06.2011. Diesen Posten übernehme Loos “vorerst kommissarisch” vom zurückgetretenen Geschäftsführer Dieter Gudel. Heute solle auch ein Treffen zwischen Gudel und Loos stattfinden, bei dem die Geschäftsvorgänge bei RB Leipzig übergeben werden sollen. Zudem: Benjamin Baier wechsle von RB Leipzig zum SV Darmstadt 98.

Read more »

LVZ: RB Leipzig zur Leistungsdiagnostik in Thalgau

Dass RB Leipzig derzeit zur Leistungsdiagnostik im österreichischen Thalgau weile, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 29.06.2011. Im dortigen von Bernd Pansold geleiteten Trainingszentrum von Red Bull würde das Team umfassend in Bezug auf den körperlichen Zustand getestet. Peter Pacult, Trainer bei RB Leipzig finde die Bedingungen vor Ort “sensationell”, verweise aber auf die Begrenztheit der erhobenen Daten: “Laktat schießt keine Tore.” Zudem: Nach der Verpflichtung von Sportdirektor Wolfgang Loos und dem folgenden Rücktritt von Geschäftsführer Dieter Gudel sei die Zeit der personellen Veränderungen bei RB Leipzig vorerst beendet.

Read more »

LVZ: RB Leipzig startet in die Saison

Dass RB Leipzig gestern den Auftakt in die Vorbereitung auf die neue Saison bestritt, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 28.06.2011. Nach einer Traqiningseinheit in Leipzig sei die Mannschaft nach Thalgau in Österreich zur Leistungsdiagnostik gefahren. Unterdessen sei Geschäftsführer Dieter Gudel bei RB Leipzig zurückgetreten. Dieser habe sich bei der Verpflichtung von Sportdirektor Wolfgang Loos übergangen gefühlt. Gudel habe sich große Verdienste beim Bau des neuen Trainingszentrum erworben. Er sei nun bei Chelsea London im Gespräch, die einen Fachmann suchen, der den Club fit macht für das von der UEFA vorgeschriebene Financial Fairplay (Vereine dürfen nicht mehr Geld ausgeben, als...

Read more »

BILD: Dieter Gudel verlässt RB Leipzig

Dass Dieter Gudel bei RB Leipzig seinen Vertrag als Geschäftsführer aufgelöst hat, berichtet BILD am 28.06.2011. Hintergrund sei die Verpflichtung von Sportdirektor Wolfagn Loos, die ohne sein Wissen erfolgt sei. Dieter Gudel sei bei RB Leipzig unter anderem für den Aufbau der Geschäftsstelle und den Bau des Trainingszentrums verantwortlich gewesen. Nun  werde er mit Chelsea London in Verbindung gebracht. Wer Dieter Gudels Nachfolger werde sei derzeit noch unklar. Wolfgang Loos sei zwar als Sportdirektor eingestellt worden, habe aber zuletzt bei der TuS Koblenz auch als Geschäftsführer gearbeitet. Bis auf weiteres solle Detlef Kornett RB Leipzig von Salzburg aus unterstützen.

Read more »