Posts Tagged ‘ Sharif Shoukry ’

LVZ: Holstein Kiel beklagt Security-Einsatz

Dass bei Holstein Kiel der Unmut über einen Security- und Polizeieinsatz während des Spiels bei RB Leipzig wächst, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 15.11.2011. Auch wenn der Auslöser der Aktion das Abbrennen von Pyrotechnik war, sei der Einsatz laut Geschäftsführer Wolfgang Schwenke “unverhältnismäßig” gewesen. Schwenke habe die Verstöße der eigenen Anhänger gegen Verbote als “nicht so schlimm” empfunden. Der Ordnungsdienst habe aber sofort zugeschlagen. Man werde verletzte Fans bei möglichen Zivilklagen unterstützen. Der Sicherheitschef von RB Leipzig Uwe Matthias reagierte ruhig auf die die Vorwürfe von Holstein Kiel: “Wir werden die Videoaufnahmen in Zusammenarbeit mit der Polizei auswerten und...

Read more »

LVZ: RB Leipzig kein Mitgliederverein

Dass es bei RB Leipzig im Normalfall nicht möglich ist, Mitglied zu werden, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 15.09.2011. Der Verein böte die Möglichkeit, sich stattdessen einem der bestehenden, offiziellen Fanclubs anzuschließen. Sharif Shoukry, Pressesprecher bei RB Leipzig begründe diese Tatsache so: „Wir sind nicht der klassische und traditionelle Mitgliederverein.“ In den Fanclubs hätten interessierte Personen die Möglichkeit, die Nähe zum Verein zu suchen und beispielsweise an Treffen mit Mannschaft und Betreuern teilzunehmen.

Read more »

BILD: RB Leipzig ohne Thiago Rockenbach?

Dass RB Leipzig im ersten Punktspiel beim SV Meppen eventuell auf Thiago Rockenbach verzichten muss, berichtet BILD am 04.08.2011. Der 26jährige sei im Training umgeknickt und habe sich “die Kapsel im linken Sprunggelenk gedehnt.” Während es laut RB-Pressesprecher Sharif Shoukry unklar sei, ob Rockenbach bis zum sonntäglichen Spiel in Meppen wieder einsatzfähig sei, gehe Thiago Rockenbach selber davon aus, am Freitag wieder ins Training einzusteigen. Pekka Lagerblom, dessen rechter Fuß Probleme gemacht habe, sei hingegen wieder fit und könne beim Regionalliga-Start für RB Leipzig auflaufen.

Read more »

sport10: RB Leipzig testet belasteten Prettenthaler

Dass RB Leipzig im Trainingslager in Bad Radkersburg Mark Prettenthaler testet, berichtet sport10.at am 19.07.2011. Der Vertrag des 28jährige mit seinem alten Arbeitgeber SV Ried wurde in Folge einer Verurteilung wegen schwerer Körperverletzung aufgelöst. Prettenthaler habe einer Frau durch einen Faustschlag die Nase gebrochen. Der Spieler selbst plädierte im Rahmen des Verfahrens auf unschuldig. In Bad Radkersburg mache RB-Trainer Peter Pacult seine Mannschaft fit für die neue Saison. Unterstützt werde er dabei von Fitness-Coach Christian Canestrini. Mit Pressesprecher Sharif Shoukry und Linksverteidiger Umut Kocin seien zwei weitere Akteure dabei, die zuletzt in Österreich arbeiteten.

Read more »

BILD: Ulrich Wolter bei RB Leipzig für Dieter Gudel?

Nach dem überraschenden Abschied von Geschäftsführer Dieter Gudel suche man derzeit bei RB Leipzig nach einem Nachfolger. Das berichtet BILD am 13.07.2011. „Das wird noch ein paar Wochen dauern“, wird RB-Pressesprecher Sharif Shoukry zitiert. Im Gespräch sei derzeit der Chef des Leipziger Organisationskommitees zur Fußball-WM 2006 Ulrich Wolter. Den habe RB Leipzig schon vor einem Jahr verpflichten wollen. Damals hätte Wolter noch abgesagt. Ulrich Wolter habe sowohl in Leipzig als auch zum DFB beste Kontakte.

Read more »

LVZ: Sharif Shoukry bei RB Leipzig für Enrico Bach

Dass bei RB Leipzig Sharif Shoukry die Verantwortung für die Pressearbeit übernommen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 09.07.2011. Er ersetze daber Enrico Bach, der diese Position erst seit April inne hatte. Sharif Shoukry habe bereits bei Rapid Wien mit RB-Trainer Peter Pacult zusammengearbeitet und gilt als dessen Wunschkandidat. Shoukry freue sich nun auf seine neue Aufgabe und auf Leipzig. Enrico Bach sei derweil sprachlos ob seiner Demission bei RB Leipzig: “Ich brauche jetzt erst einmal ein paar Tage, um das alles setzen zu lassen.” Zudem: RB Leipzig teste heute im Torgauer Hafenstadion (17 Uhr) gegen den Fünftligisten Budissa...

Read more »

Diverse: RB Leipzig mit neuem Pressesprecher

Dass RB Leipzig mit Sharif Shoukry einen neuen Pressesprecher ernannt hat, berichten verschiedene Medien am 08.07.2011. Der 35jährige sei bisher bei Rapid Wien tätig gewesen und ersetze den bisherigen RB-Sprecher Enrico Bach, der nach nur drei Monaten wieder aus seinem Amt scheide. BILD: Neuer Pressesprecher bei RB Leipzig LVZ-Online: Das Personalkarussell dreht sich weiter – neuer Pressesprecher bei RB Leipzig redbulls.com: Sharif Shoukry wird neuer Pressesprecher Sächsische Zeitung: Neuer Pressesprecher bei RB Leipzig

Read more »

BILD: Peter Pacult mit Vertrauten bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult bei RB Leipzig die zentrale Person ist, berichtet BILD am 08.07.2011. Pacult habe sich das Personal komplett selbst zusammengestellt. Co-Trainer Tom Stohn, Fitnesstrainer Christian Canestrini, Sportdirektor Wolfgang Loos und Pressesprecher Sharif Shoukry seien alle auf Wunsch von Peter Pacult zu RB Leipzig gekommen. Für Shoukry habe der erst vor drei Monaten als Pressesprecher eingestellte Enrico Bach den Verein verlassen müssen. Problematisch könnte dies laut BILD werden, wenn Peter Pacult keinen Erfolg habe: “Denn eins wird man bei Red Bull nie lernen: Geduld.”

Read more »

LVZ: Enrico Bach bei RB Leipzig entlassen

Dass Enrico Bach, Pressesprecher bei RB Leipzig gestern von Detlef Kornett beurlaubt wurde, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 07.07.2011. Bach müsse Sharif Shoukry weichen, der als Vertrauter des RB-Trainers Peter Pacult gelte. Detlef Kornett sei Finanzchef im Bereich Fußball bei Red Bull und derzeit bei RB Leipzig zu Besuch, um die Finanzen des Vereins zu überprüfen. Geklärt werden soll, ob die Geldmittel von Red Bull bei RB Leipzig entsprechend ihres Zwecks ausgegeben wurden.

Read more »

Kicker: Peter Pacult als Chef bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult als Trainer bei RB Leipzig weitreichende Kompetenzen bei der Entscheidung über das Personal im administrativen Bereich hat, berichtet der Kicker am 07.07.2011. Pacult müsse nur gegenüber einer Person Bericht erstatten, dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Zeichen für Pacults Machtfülle sei unter anderem, dass für Geschäftsführer Dieter Gudel und Pressesprecher Enrico Bach die Pacult-Vertrauten Wolfgang Loos und Sharif Shoukry zu RB Leipzig gekommen seien. Pacults Philosophie sei klar: “Im Fußball muss einer das Sagen haben. Ich bin ja auch der erste, der fliegt, wenn es nicht funktioniert.” Als Nachfolger von Red-Bull-Fußballchef Dietmar Beiersdorfer sei derweil...

Read more »

LVZ: Sharif Shoukry für Enrico Bach bei RB Leipzig

Dass Sharif Shoukry bei RB Leipzig Enrico Bach als Pressesprecher ersetzen soll, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 05.07.2011. Shoukry habe bereits bei Rapid Wien mit Peter Pacult zusammengearbeitet. Enrico Bach habe von der Personalie aus den Medien erfahren. Seine Ablösung sei dadurch zu erklären, dass RB-Trainer Peter Pacult einen Vertrauten als Pressesprecher neben sich wolle. Zudem: RB Leipzig teste heute gegen Flota Swinemünde aus Polen. Und: Daniel Baude sei neuer Teambetreuer bei RB Leipzig. Und: Der Vorverkauf für das DFB-Pokal-Spiel RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg habe begonnen.

Read more »

BILD: Krzysztof Krol bei RB Leipzig im Test

Dass RB Leipzig derzeit Krzysztof Krol teste, berichtet BILD am 02.07.2011. Der 24jährige Pole sei Linksverteidiger und soll im heutigen Testspiel beim SV Braunsbedra zum Testspiel-Einsatz kommen. Danach werde entschieden, ob Krol verpflichtet werden soll. Verpflichtet wurde derweil bei RB Leipzig Sebastian Heidlinger von Arminia Bielefeld, wo der 25jährige in der vergangenen Saison aus der zweiten Liga abstieg. Heidinger habe einen Vertrag bis 2014 unterschrieben und sei flexibel auf den Außenpositionen einsetzbar: “Meine Lieblingsposition ist aber die linke Seite.” Und: Sharif Shoukry, bisher Pressesprecher bei Rapid Wien, Ex-Club von RB Trainer Peter Pacult soll zu RB Leipzig wechseln.

Read more »

Kurier: Sharif Shoukry zu RB Leipzig

Dass Sharif Shoukry zu RB Leipzig in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit wechseln wird, berichtet der Kurier am 01.07.2011. Bisher sei Shoukry bei Rapid Wien als Pressesprecher tätig gewesen, habe dort aber kürzlich seinen Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Shoukry habe bei Rapid Wien und bereits früher bei 1860 München mit dem jetzigen Coach von RB Leipzig Peter Pacult zusammengearbeitet.

Read more »