Posts Tagged ‘ Rapid Wien ’

sport10.at: Hörtnagel ohne Kontakt zu RB Leipzig

Dass Alfred Hörtnagel, neuer Sportkoordinator bei Greuther Fürth entgegen anders lautender Gerüchte nie Kontakt zu RB Leipzig hatte, berichtet er im Interview mit sport10.at. Hörtnagel hatte als sportlicher Leiter zuletzt zusammen mit RB-Trainer Peter Pacult bei dessen Ex-Club Rapid Wien gearbeitet. Die Chancen von RB Leipzig, in den Profifußball aufzusteigen, schätze Hörtnagel als “hervorragend” ein, schränke aber auch ein: “Natürlich ist es auf der anderen Seite schwierig, so etwas auch planmäßig durchzuziehen. Man wird sehen mit wie viel ‘PS’ und mit welcher Kontinuität sie das durchsetzen können in den verschiedenen Ligen.”

Read more »

Kurier: Peter Pacult sucht Erfolg über Kampf

Dass Peter Pacult große Unterschiede zwischen der österreichischen, ersten Liga und der deutschen Regionalliga (4.Liga) sieht, berichtet er im Interview mit dem österreichischen Kurier am 26.07.2011. In der Regionalliga müsse laut Pacult “der Erfolg über Disziplin und Kampf gesucht werden.”  Insgesamt sei die Fehlerquote bei seinem neuen Team RB Leipzig höher als bei seinem alten Team Rapid Wien. Für das DFB-Pokal-Spiel RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg seien derweil bereits 18.000 Karten verkauft worden, berichtet Peter Pacult weiter. Sein Team sei in diesem Spiel klarer Außenseiter. Als bundesligareif empfinde Peter Pacult bei RB Leipzig bereits die Trainingsbedingungen und die Spielstätte,...

Read more »

LVZ: Christian Canestrini macht RB Leipzig fit

Dass Christian Canestrini die Spieler von RB Leipzig derzeit im Trainingslager fit macht für die neue Saison, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 23.07.2011. Seit 2001 arbeite Canestrini an der Seite des aktuellen RB-Coachs Peter Pacult bei verschiedenen Vereinen als Fitness Coach. Dabei bekomme Christian Canestrini von Pacult freie Hand bei der Arbeit. Die Leistungen der Spieler sprächen für ihn. Ex-Club Rapid Wien sei in Österreich fünf Jahre lang der Club mit den meisten Toren in der Schlussviertelstunde gewesen. Canestrini: “Fit sind unsere Jungs immer gewesen.” Und: Umut Kocin sei wieder zurück im Trainingslager von RB Leipzig in Bad Radkersburg....

Read more »

LVZ: Sharif Shoukry bei RB Leipzig für Enrico Bach

Dass bei RB Leipzig Sharif Shoukry die Verantwortung für die Pressearbeit übernommen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 09.07.2011. Er ersetze daber Enrico Bach, der diese Position erst seit April inne hatte. Sharif Shoukry habe bereits bei Rapid Wien mit RB-Trainer Peter Pacult zusammengearbeitet und gilt als dessen Wunschkandidat. Shoukry freue sich nun auf seine neue Aufgabe und auf Leipzig. Enrico Bach sei derweil sprachlos ob seiner Demission bei RB Leipzig: “Ich brauche jetzt erst einmal ein paar Tage, um das alles setzen zu lassen.” Zudem: RB Leipzig teste heute im Torgauer Hafenstadion (17 Uhr) gegen den Fünftligisten Budissa...

Read more »

Diverse: RB Leipzig mit neuem Pressesprecher

Dass RB Leipzig mit Sharif Shoukry einen neuen Pressesprecher ernannt hat, berichten verschiedene Medien am 08.07.2011. Der 35jährige sei bisher bei Rapid Wien tätig gewesen und ersetze den bisherigen RB-Sprecher Enrico Bach, der nach nur drei Monaten wieder aus seinem Amt scheide. BILD: Neuer Pressesprecher bei RB Leipzig LVZ-Online: Das Personalkarussell dreht sich weiter – neuer Pressesprecher bei RB Leipzig redbulls.com: Sharif Shoukry wird neuer Pressesprecher Sächsische Zeitung: Neuer Pressesprecher bei RB Leipzig

Read more »

LVZ: Sharif Shoukry für Enrico Bach bei RB Leipzig

Dass Sharif Shoukry bei RB Leipzig Enrico Bach als Pressesprecher ersetzen soll, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 05.07.2011. Shoukry habe bereits bei Rapid Wien mit Peter Pacult zusammengearbeitet. Enrico Bach habe von der Personalie aus den Medien erfahren. Seine Ablösung sei dadurch zu erklären, dass RB-Trainer Peter Pacult einen Vertrauten als Pressesprecher neben sich wolle. Zudem: RB Leipzig teste heute gegen Flota Swinemünde aus Polen. Und: Daniel Baude sei neuer Teambetreuer bei RB Leipzig. Und: Der Vorverkauf für das DFB-Pokal-Spiel RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg habe begonnen.

Read more »

BILD: Krzysztof Krol bei RB Leipzig im Test

Dass RB Leipzig derzeit Krzysztof Krol teste, berichtet BILD am 02.07.2011. Der 24jährige Pole sei Linksverteidiger und soll im heutigen Testspiel beim SV Braunsbedra zum Testspiel-Einsatz kommen. Danach werde entschieden, ob Krol verpflichtet werden soll. Verpflichtet wurde derweil bei RB Leipzig Sebastian Heidlinger von Arminia Bielefeld, wo der 25jährige in der vergangenen Saison aus der zweiten Liga abstieg. Heidinger habe einen Vertrag bis 2014 unterschrieben und sei flexibel auf den Außenpositionen einsetzbar: “Meine Lieblingsposition ist aber die linke Seite.” Und: Sharif Shoukry, bisher Pressesprecher bei Rapid Wien, Ex-Club von RB Trainer Peter Pacult soll zu RB Leipzig wechseln.

Read more »

Kurier: Sharif Shoukry zu RB Leipzig

Dass Sharif Shoukry zu RB Leipzig in den Bereich Öffentlichkeitsarbeit wechseln wird, berichtet der Kurier am 01.07.2011. Bisher sei Shoukry bei Rapid Wien als Pressesprecher tätig gewesen, habe dort aber kürzlich seinen Vertrag einvernehmlich aufgelöst. Shoukry habe bei Rapid Wien und bereits früher bei 1860 München mit dem jetzigen Coach von RB Leipzig Peter Pacult zusammengearbeitet.

Read more »

LVZ: Pascal Borel, der neue Keeper bei RB Leipzig

Dass Pascal Borel, neuer Torwart bei RB Leipzig ein eher ruhiger Vertreter seines Faches ist, berichtet die Leipziger Volkszeitung in einem Bericht über den 32jährigen Neuzugang am 25.06.2011. Borel sei so etwas wie “Gegenentwurf zu Oliver Kahn”. Neben Pascal Borel stehen auch Andreas Kerner und Benjamin Bellot bei RB Leipzig als Torhüter zur Verfügung. Auch wenn Borel die Nummer 1 werden solle, wünsche er sich einen kollegialen Draht zu den Konkurrenten: “Ich bin keiner, der sich hinstellt und sagt: Ich bin die Nummer eins und ihr könnt’ gar nix.” Die Konkurrenzsituation sei auch positiv für die Leistung. Pascal Borel...

Read more »

LVZ: Pekka Lagerblom neuer RB-Abräumer

Dass Pekka Lagerblom bei RB Leipzig einen Neuanfang versucht, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 23.06.2011. Der Finne habe seit 2004 eine bewegte Karriere mit den Stationen Werder Bremen, 1.FC Nürnberg, 1.FC Köln, Alemannia Aachen, FSV Frankfurt und VfB Stuttgart hinter sich. Der große Durchbruch sei dem ehemaligen Talent allerdings trotz Meisterschaft und Pokalsieg in Bremen nicht gelungen. In der vergangen Saison habe Lagerblom in der dritten Liga 30 Spiele für den VfB Stuttgart II bestritten. Für das Bundesliga-Team habe es aber trotzdem nicht gereicht. Peter Pacult, neuer Trainer bei RB Leipzig habe dann den Kontakt zu Pekka Lagerblom hergestellt,...

Read more »

BILD: Wolfgang Loos neuer RB-Sportdirektor

Dass Wolfgang Loos bei RB Leipzig einen Vertrag als Sportdirektor unterschrieben hat, berichtet BILD am 17.06.2011. Der Vertrag gelte bis 2013. Am Mittwoch abend habe Loos die RB-Geschäftsstelle an der Seite des neuen Trainers Peter Pacult besucht. Dort sei man überrascht gewesen vom Gast, da die Angestellten von der Personalentscheidung noch nichts gewusst hätten. Auch Geschäftsführer Dieter Gudel sei überrascht worden und habe von dem Besuch nur telefonisch erfahren. Den Kontakt zu Wolfgang Loos stellte Peter Pacult her, der Loos dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz ans Herz gelegt haben soll. Wolfgang Loos habe Pacult auch vor zwei...

Read more »

BILD: Pekka Lagerblom zu RB Leipzig

Dass Pekka Lagerblom zur neuen Saison zu RB Leipzig wechseln werde, berichtet BILD am 01.06.2011. Der 28jährige Mittelfeldspieler Lagerblom komme vom VfB Stuttgart und habe einen Vertrag bis 2013 unterschrieben, der sich dank Optionen auch bis 2015 verlängern könne. Der zukünftige Trainer bei RB Leipzig Peter Pacult habe Pekka Lagerblom schon vor einiger Zeit zu Rapid Wien holen wollen, nun hole er ihn nach Leipzig. Lagerblom habe nach eigener Aussage bisher mit seinem zukünftigen Trainer Pacult lediglich am Telefon Kontakt gehabt. Ein Treffen stehe noch aus.

Read more »

BILD: Derby RB Leipzig gegen Hallescher FC

Dass es im Derby am Sonntag zwischen RB Leipzig und dem Halleschen FC um Platz 4 gehe, berichtet BILD am 13.05.2011. Der Hallesche FC liege derzeit nur einen Punkt hinter RB Leipzig und könne durch einen Sieg am Rivalen vorbeiziehen. Sven Köhler, Trainer in Halle laut BILD: “Unser letztes Saisonziel, in der Endabrechnung vor RB zu landen.” Sven Köhler sehe einen Sieg als machbar an, da sich beide Teams auf Augenhöhe befinden. Für die kommende Saison kündigte Köhler an, dass sein Hallescher FC aufsteigen wolle. Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig müsse im Kampf um Platz vier auf die...

Read more »

oe24.at: Andreas Dober zu RB Leipzig?

Dass der bei Rapid Wien ausgemusterte Andreas Dober vor einem Wechsel zu RB Leipzig stehen könnte, berichtet oe24.at am 12.05.2011. Auch wenn noch keine offiziellen Bestätigungen vorlägen, seien die Verhandlungen “schon ziemlich weit fortgeschritten”.

Read more »

news.at: Peter Pacult begeistert von RB Leipzig

Dass Peter Pacult auch schon vor seiner Verpflichtung bei RB Leipzig, die Entwicklung des Vereins interessiert verfolgt habe, berichtet er im Videointerview bei news.at am 11.05.2011. Deshalb sei der Trainerjob in Leipzig eine “sehr reizvolle Aufgabe”. Angesprochen auf Prognosen, wann RB Leipzig in der Bundesliga spielen werde, zeigt sich Peter Pacult zurückhaltend und verweist darauf, dass es zuerst einmal darum ginge, die aktuelle Liga zu verlassen. Der Abschied von Rapid Wien sei Peter Pacult nicht leicht gefallen, da er seinen Vertrag dort gern erfüllt oder gar verlängert hätte.

Read more »

redbulls.com: Peter Pacult Trainer bei RB Leipzig

Peter Pacult, neuer Trainer bei RB Leipzig im Red Bull Audioplayer vom 05.05.2011. Peter Pacult: “Red Bull ist erst an mich herangetreten, als ich bei Rapid Wien schon entlassen wurde.” “Jeden Tag gibt es irgendwelche Festigkeiten und nur weil ich einmal durch Zufall den Chef von Red Bull, Dietrich Mateschitz kennengelernt habe, ist da eine Story draus gedreht worden, die ich mir gegenüber gemein gefunden habe.” “Dadurch dass ich eine Vergangenheit im Osten, bei Dynamo Dresden habe, kenne ich den einen oder anderen Verein in der Liga, unter anderem den Chemnitzer FC oder den 1.FC Magedeburg.” “Ich bin ein...

Read more »

MDR: Personalwechsel bei RB Leipzig

Dass Sportdirektor Thomas Linke bei RB Leipzig zurückgetreten ist und anschließend Peter Pacult als neuer Trainer für die kommende Regionalliga-Saison vorgestellt wurde, berichtet der MDR am 05.05.2011. Linke sei gerade mal 10 Wochen im Amt gewesen. Der Rücktritt Linkes könne mit der Verpflichtung Pacults zu tun haben, der von Linke abgelehnt und von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz verpflichtet worden sein soll. Peter Pacult gelte menschlich als schwierig und habe zuletzt bei Rapid Wien gearbeitet, wo er im April entlassen worden sei. Pacult wird Nachfolger von Tomas Oral.

Read more »

LVZ: RB Leipzigs neuer Trainer mit altmodischer Art

RB Leipzigs wahrscheinlicher, neuer Trainer Peter Pacult sei ein eher altmodischer Trainer und “Grantler”, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 04.05.2011. Damit stehe er in der Tradition von Ernst Happel, Max Merkel, Eduard Geyer oder auch Felix Magath. Bei Rapid Wien habe Peter Pacult zwar sportliche Erfolge gefeiert, trotzdem seien die Kluboberen wegen seiner Art aber froh, dass Pacult dort nicht mehr Trainer ist. Pacult habe ein Gespür für Nachwuchstalente, habe die österreichische Meisterschaft gewonnen und durch seine Arbeit geholfen, Rapid Wien zu entschulden. RB-Sportdirektor Thomas Linke habe Peter Pacult bei der Trainersuche nicht auf seinem Zettel gehabt, müsse aber...

Read more »

BILD: Peter Pacult mit RB Leipzig einig

Dass der neue Trainer bei RB Leipzig Peter Pacult heißen wird, berichtet BILD am 03.05.2011. Allerdings habe seine Präsentation verschoben werden müssen, da Pacult derzeit noch mit seinem alten Arbeitgeber Rapid Wien über seine Abfindung verhandelt. Karsten Oswald, Kapitän beim ZFC Meuselwitz habe vor einigen Jahren bereits unter Peter Pacult gespielt und keine gute Meinung vom Österreicher: „Menschlich war er eine Katastrophe.“ Im sportlichen Bereich sei Pacult ein Fachmann, kommunikativ und in der Menschenführung allerdings nicht zu tragen. In der nächsten Saison würde Oswalds ZFC Meuselwitz auf Pacults RB Leipzig treffen: „Geil wäre es schon, Pacult mit Siegen den...

Read more »

BILD: Bringt Peter Pacult Spieler mit zu RB Leipzig?

Dass Peter Pacult neuer Coach bei RB Leipzig werde, berichtet BILD erneut am 02.05.2011. Die noch ausstehende Einigung mit seinem alten Verein Rapid Wien soll kurz bevor stehen. Dann stehe dem Engagement nichts mehr im Wege. Auf der Wunschliste des baldigen RB-Trainers stünden Torwart Wolfgang Hesl und der Liechtensteiner Verteidiger Martin Stocklasa. Ersterer sei bereits in Leipzig und von den Bedingungen begeistert gewesen. Zweiterer habe bereits bei Dynamo Dresden unter Peter Pacult gespielt.

Read more »

BILD: Tomas Oral bei RB Leipzig gealtert

Von einem gealterten Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig berichtet BILD am 15.04.2011. Oral sei deutlich von den Diskussionen der letzten Wochen um ihn und seine mögliche Ablösung als Trainer bei RB Leipzig gezeichnet. Tomas Oral selbst sehe manches kritisch: “Es war auch nicht schön, was da zuletzt aus Salzburg kam. Aber ich will das nicht weiter kommentieren.” Nachfolger von Tomas Oral soll laut BILD zur neuen Saison Peter Pacult werden. Doch dieser verhandle mit seinem alten Arbeitgeber Rapid Wien derzeit noch über eine Abfindung. Für das heutige Heimspiel gegen den VFC Plauen erwarte man bei RB Leipzig einen...

Read more »

Kicker: Personal bei RB Leipzig bangt um die Jobs

Dass sich der Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz nur selten in das operative Geschäft seiner Fußballsparte einschalte, nun aber mit den Entlassungen von Dietmar Beiersdorfer (Fußballchef Red Bull) und Huub Stevens (Trainer Red Bull Salzburg) harsch eingegriffen habe, berichtet der Kicker vom 14.04.2011. Da viele Angestellte bei RB Leipzig direkt von Dietmar Beiersdofer verpflichtet worden seien, fürchteten diese nun um ihre Jobs. Dabei handele es sich um die Scouts Hans-Jürgen Kreische und Bernd Legien, um Geschäftsführer Dieter Gudel und um Sportdirektor Thomas Linke. Gegen einen umfassenden, personellen Neuanfang bei RB Leipzig spräche aber, dass beispielsweise Dieter Gudel hervorragende...

Read more »

BILD: Tomas Oral bei RB Leipzig vor dem Aus

Dass sich Coach Tomas Oral trotz der Gerüchte um seine Ablösung zum Saisonende nur um seine Arbeit bei RB Leipzig kümmert, berichtet BILD am 12.04.2011. Oral sei in einer schwierigen Situation, da er offiziell noch nicht von seinem Ende bei RB Leipzig wisse, aber jeden Tag mit Gerüchten um seinen möglichen Nachfolger konfrontiert werde. Einer dieser möglichen Nachfolger sei Peter Pacult, der 2005/ 2006 schon einmal in Sachsen, bei Dynamo Dresden arbeitete. Dieser sei gerade bei Rapid Wien entlassen worden und ein ganz heißer Kandidat auf den Trainerposten bei RB Leipzig im nächsten Jahr. Mit René Müller zaubert BILD...

Read more »

LVZ: Peter Pacult in Kontakt mit RB Leipzig

Dass Peter Pacult im Gegensatz zu früheren Dementis doch in Kontakt mit RB Leipzig stand und nach seiner Entlassung bei Rapid Wien weiterhin ernsthafter Kandidat für das Traineramt in Leipzig sei, berichtet die LVZ am 12.04.2011. Da Peter Pacult schon in Wien den Posten eines Sportdirektors überflüssig fand, könne dies laut LVZ bedeuten, dass die Tage von RB-Sportdirektor Thomas Linke gezählt seien. Dieser sei sich aber der Rückendeckung vom Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz sicher. Und auch der Posten von RB-Geschäftsführer Dieter Gudel scheine nach der Entlassung vom Red-Bull-Fußballchef Dietmar Beiersdorfer derzeit nicht gefährdet.

Read more »

LVZ-Online: RB Leipzig Kandidat Peter Pacult unfair?

Laut Karsten Oswald, ehemaliger Spieler unter Peter Pacult bei Dynamo Dresden ist der Kandidat für den Trainerposten bei RB Leipzig eine “Menschliche Katastrophe”. Das berichtet LVZ-Online am 11.04.2011. Probleme mit Pacult hätten sowohl in Dresden als auch bei Pacults letzter Trainerstation Rapid Wien auch andere Spieler gehabt, so der Bericht weiter. Peter Pacult sei der einzige Coach in seiner Karriere gewesen, den er als “unfair” erlebt habe. In Bezug auf seine fachlichen Kompetenzen als Trainer empfand Oswald Peter Pacult allerdings als hochklassig.

Read more »

Diverse: Peter Pacult frei für RB Leipzig

In mehreren, gleichlautenden Artikeln berichten verschiedene Medien am 11.04.2011, dass der Trainer von Rapid Wien, Peter Pacult entlassen wurde. Damit sei nun der Weg frei für einen möglichen Wechsel zu RB Leipzig. Darauf verweise laut Presseberichten die Tatsache, dass sich Peter Pacult gegen die Pressemitteilung seines Ex-Clubs Rapid Wien gewehrt habe, in der die Kontakte zwischen Pacult und RB Leipzig dementiert werden sollten. Die Presse: “Massiver Vertrauensbruch”: Rapid entlässt Pacult Heute.at: Rapid Wien: Peter Pacult gefeuert! Kicker: Rapid entlässt Pacult – Nächste Station Leipzig? Kleine Zeitung: Die Chronologie von Pacults Ende Krone: Edlinger: Peter Pacult per E-Mail gekündigt Kurier:...

Read more »

LVZ: Nach der Entlassung Dietmar Beiersdorfers

Über die Auswirkungen der Entlassungen von Huub Stevens und Dietmar Beiersdorfer bei Red Bull berichtet die LVZ am 11.04.2011. Der bisherige Fußball-Chef bei Red Bull Beiersdorfer habe in seiner Schaffenszeit in allen Fußballfillialen von Red Bull ihm vertraute Mitarbeiter eingestellt. Bei RB leipzig seien Bernd Legien, Hans-Jürgen Kreische, Dieter Gudel und Thomas Linke von Beiersdorfer Ganden in Lohn in Brot gekommen. Thomas Linke sehe laut LVZ seinen Job nicht gefährdet und spürt die Rückendeckung durch den Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Die Entlassung Beiersdorfers und die Spekulationen, um einen Trainerwechsel bei RB Leipzig (Peter Pacult für Tomas Oral)...

Read more »

BILD: Peter Pacult trifft Dietrich Mateschitz

Über die Gerüchte, dass Peter Pacult neuer Coach bei RB Leipzig werden soll, berichtet BILD am 11.04.2011. Fest stehe, dass sie Peter Pacult und der Boss von Red Bull, Dietrich Mateschitz getroffen hätten. Worum es dabei gegangen sei, bleibe aber unklar. Peter Pacult dementiere, dass bei dem Treffen über das Traineramt in Leipzig gesprochen wurde. Die Kronen Zeitung habe zudem berichtet, dass es sich bei dem Treffen lediglich um eine Weinverkostung gehandelt habe. Und auch Pacults aktueller Club Rapid Wien könne einen Wechsel nach Leipzig nicht bestätigen und wolle die aktuellen Gerüchte nicht kommentieren.

Read more »

Diverse: Pacult dementiert Wechsel zu RB Leipzig

In ähnlich lautenden Beiträgen berichten verschiedene Medien am 09. und 10.04.2011 davon, dass die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Trainer Peter Pacult zu RB Leipzig dementiert wurden. Grundlage der Berichte ist eine Pressemitteilung Rapid Wiens und die Erklärung Pacults bei dem Treffen mit dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz habe es sich lediglich um eine Weinverkostung gehandelt. Die Presse: Peter Pacult dementiert Wechsel zu RB Leipzig ORF: “An Gerüchten nichts dran” Salzburger Nachrichten: Pacult dementiert Wechsel und bleibt vorerst Sport 1: Pacult dementiert Wechsel und bleibt vorerst      

Read more »

Diverse: Peter Pacult neuer Trainer bei RB Leipzig?

In diversen, ähnlich lautenden Berichten vom 09. und 10.04.2011 wird über Peter Pacult als neuen Trainer bei RB Leipzig spekuliert. Pacult ist derzeit noch bei Rapid Wien tätig. Grundlage der Spekulationen ist ein Treffen zwischen Peter Pacult und dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Focus: Zeitung: Pacult soll RB Leipzig übernehmen goal.com: Peter Pacult als Trainer zu Red Bull Leipzig? Heute.at: Red Bull lockt: Wechselt Pacult nach Leipzig? Kleine Zeitung: Pacult-Ära bei Rapid geht zu Ende Kurier: Leipzig ruft: Pacult wird ein Bulle Krone: Wird Rapid-Coach Pacult Trainer bei RB Leipzig? Lausitzer Rundschau: Zeitung: Pacult soll RB Leipzing...

Read more »