Posts Tagged ‘ Mark Prettenthaler ’

Laola1: Prettenthaler sieht Probetraining als Lob

Mark Prettenthaler sieht seine Zeit im Probetraining bei RB Leipzig vor einigen Wochen als unausgesprochenes Lob. Das berichtet er gegenüber Laola1.at am 31.08.2011. RB-Coach Peter Pacult hätte ihn sicher nich eingeladen, wenn er nicht seine Fähigkeiten geschätzt hätte. Gescheitert sei die Verpflichtung von Mark Prettenthaler letztlich trotzdem an den sportlichen Qualitäten: “Sie haben mit Umut Kocin einen sehr guten Linksverteidiger und sie hätten nur dann einen Ausländer geholt, wenn es eine absolute Top-Verpflichtung ist.” Mark Prettenthaler sei derweil beim österreichischen Erstligisten SV Kapfenberg untergekommen.

Read more »

BILD: Weitere Neuzugänge bei RB Leipzig?

Dass RB Leipzig weiter nach Verstäürkungen sucht, berichtet Wolfgang Loos am 16.08.2011 im Interview mit BILD: “Bis zum 31. August ist alles möglich. Gespräche werden geführt.” Am 31. August schließe in Deutschland das Transferfenster. Der Linksverteidiger Mark Prettenthaler, der vor kurzem noch zur Probe vorspielte, sei dabei laut Loos für RB Leipzig kein Thema. Auch die Verpflichtung ehemaliger Spieler, wie dem derzeit vereinslosen Stürmer Nico Frommer sei nicht geplant. Nach der ersten Saisonniederlage gegen den Hamburger SV II stecke RB Leipzig für Wolfgang Loos in keiner Krise: “Nach dem Sieg im DFB-Pokal sind wir nicht euphorisch geworden, jetzt verfallen...

Read more »

LVZ: Prettenthaler und Kittner nicht zu RB Leipzig

Dass RB Leipzig den Testspielern Mark Prettenthaler und Ole Kittner keine Vertragsangebote gemacht hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 02.08.2011. Unabhängig davon wolle man sich bis zum Ende der Transferperiode Ende August noch von Spielern, die keine Einsatzchancen haben, trennen. Um welche Spieler es dabei gehe, wolle Sportdirektor Wolfgang Loos aber nicht sagen: “Ich nenne öffentlich keine Namen.” Nach dem Sieg von RB Leipzig im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg versuche der Sportdirektor wieder den Blick auf das Wesentliche zu lenken, die kommende Regionalliga-Saison und das Ziel Aufstieg: “Wir haben erst ein Spiel gewonnen, stehen am Anfang einer langen...

Read more »

BILD: Felix Magath sieht RB Leipzig zweitligareif

Dass Felix Magath großen Respekt vor RB Leipzig, Gegner des VfL Wolfsburg im DFB-Pokal hat, berichtet BILD am 28.07.2011. Magath halte den Leipziger Kader schon jetzt für zweitligatauglich. Im morgigen Aufeinandertreffen könnte Felix Magath auf einen ehemaligen Leipziger zurückgreifen. Kevin Scheidhauer (19 Jahre), ehmaliger Spieler von Lok Leipzig stehe eventuell im Kader der Wölfe für das DFB-Pokal-Spiel. Und auch der ehemalige Trainer von RB Leipzig, Tomas Oral werde möglicherweise beim Spiel dabei sein. Oral liege ein Angebot vor, als Co-Trainer von Felix Magath zu arbeiten. Unterdessen habe RB Leipzig laut BILD gestern das Trainingslager in Bad Radkersburg beendet. Nach...

Read more »

Kurier: Peter Pacult sucht Erfolg über Kampf

Dass Peter Pacult große Unterschiede zwischen der österreichischen, ersten Liga und der deutschen Regionalliga (4.Liga) sieht, berichtet er im Interview mit dem österreichischen Kurier am 26.07.2011. In der Regionalliga müsse laut Pacult “der Erfolg über Disziplin und Kampf gesucht werden.”  Insgesamt sei die Fehlerquote bei seinem neuen Team RB Leipzig höher als bei seinem alten Team Rapid Wien. Für das DFB-Pokal-Spiel RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg seien derweil bereits 18.000 Karten verkauft worden, berichtet Peter Pacult weiter. Sein Team sei in diesem Spiel klarer Außenseiter. Als bundesligareif empfinde Peter Pacult bei RB Leipzig bereits die Trainingsbedingungen und die Spielstätte,...

Read more »

BILD: Nur RB Leipzig wollte Sebastian Heidinger

Dass nur RB Leipzig Interesse an Sebastian Heidinger gehabt hat, berichtet BILD am 23.07.2011. Nach seinem Abstieg mit Arminia Bielefeld in die dritte Liga habe sein Berater von potenziellen, neuen Clubs nur Absagen erhalten: “Immer hieß es: Einen von Bielefeld nehmen wir nicht.” Bei Arminia Bielefeld habe Heidinger in 22 Spielen in der vergangenen Saison fünf Tore erzielt. Die Zeit sei aber aufgrund der sportlichen und finanziellen Probleme des Vereins schwierig gewesen. Bei RB Leipzig starte Heidinger nun einen neuen Anlauf. Die Entscheidung in die vierte Liga hinunter zu wechseln bereue der ehemalige A-Junioren-Meister mit Bayern München nicht. Und:...

Read more »

LVZ: Für RB Leipzig ist der DFB-Pokal nebensächlich

Dass die Vorbereitung bei RB Leipzig vollständig auf den Saisonstart in der Regionalliga am ersten Augustwochenende ausgerichtet ist, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 21.07.2011. Deutlich formuliere dies RB-Coach Peter Pacult: “Unser Fokus liegt auf den Punktspielen und dem Start in Meppen. Was nützt es mir, wenn wir gegen Wolfsburg ein Superspiel machen, nach Verlängerung ausscheiden und dann in Meppen 0:1 verlieren?” Trotzdem werde RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg eine Woche vor dem Start der Regionalliga gut aufgestellt sein. Das Publikumsinteresse sei jedenfalls groß und bereits 12.000 Karten für das Spiel im DFB-Pokal 2011/2012 verkauft worden. Deshalb könne die...

Read more »

Kicker: RB Leipzig auf dem Weg zur Stammformation

Dass sich bei RB Leipzig im Rahmen der Vorbereitung langsam eine Stammformation herausbildet, berichtet der Kicker am 21.07.2011. Acht bis neun der elf Plätze im Team seien aktuell bereits vergeben. Die Nummer 1 wäre demnach Pascal Borel. In der Abwehr würden (von links nach rechts) Christian Müller, Henrik Ernst, Fabian Franke und Umut Kocin zum Einsatz kommen. Im zentralen Mittelfeld wären Pekka Lagerblom, Timo Rost (beide defensiv) und Thiago Rockenbach (offensiv) erste Wahl. Die Außenbahnen bekleideten Timo Röttger (rechts) und Sebastian Heidinger (links). Und Daniel Frahn könne als alleinige Spitze agieren. Zudem: Für das DFB-Pokal-Spiel RB Leipzig gegen VfL...

Read more »

BILD: Testspieler Mark Prettenthaler vorbestraft

Dass Mark Prettenthaler, der derzeit bei RB Leipzig im Trainingslager zur Probe vorspielt vor kurzem wegen Körperverletzung rechtskräftig verurteilt wurde, berichtet BILD am 20.07.2011. Der 28jährige soll laut Urteil unter Alkohol einer Frau die Nase gebrochen haben. Sein Ex-Club SV Ried habe daraufhin den bis 2012 laufenden Vertrag mit Prettenthaler aufgelöst. Wolfgang Loss, Sportdirektor bei RB Leipzig sei in der Beurteilung des Falls Prettenthaler vorsichtig: “Nach unseren Informationen sind da Dinge kolportiert worden, die so nicht stimmen.” Mark Prettenthaler habe eine Woche Zeit das Tainerteam von seinen Qualitäten als Linksverteidiger zu überzeugen.  

Read more »

sport10: RB Leipzig testet belasteten Prettenthaler

Dass RB Leipzig im Trainingslager in Bad Radkersburg Mark Prettenthaler testet, berichtet sport10.at am 19.07.2011. Der Vertrag des 28jährige mit seinem alten Arbeitgeber SV Ried wurde in Folge einer Verurteilung wegen schwerer Körperverletzung aufgelöst. Prettenthaler habe einer Frau durch einen Faustschlag die Nase gebrochen. Der Spieler selbst plädierte im Rahmen des Verfahrens auf unschuldig. In Bad Radkersburg mache RB-Trainer Peter Pacult seine Mannschaft fit für die neue Saison. Unterstützt werde er dabei von Fitness-Coach Christian Canestrini. Mit Pressesprecher Sharif Shoukry und Linksverteidiger Umut Kocin seien zwei weitere Akteure dabei, die zuletzt in Österreich arbeiteten.

Read more »

LVZ: RB Leipzig im Trainingslager in Bad Radkersburg

Dass RB Leipzig gestern mit dem Trai9ningslager im österreichischen Bad Radkersburg begonnen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 19.07.2011. Der Tross sei am Nachmittag mit dem Flugzeug in Graz gelandet und habe bereits um 17 Uhr das erste Training abgehalten. Mit dabei sei auch der Probespieler Mark Prettenthaler. Der Defensivspieler habe zuletzt für den SV Ried gespielt und sei früher auch beim FC Augsburg aktiv gewesen.

Read more »

BILD: Mark Prettenthaler zur Probe bei RB Leipzig

Dass Mark Prettenthaler derzeit zur Probe bei RB Leipzig mittrainiert, berichtet BILD am 19.07.2011. Der 28jährige habe zuletzt beim SV Ried gespielt und weile derzeit im Trainingslager von RB im österreichischen Bad Radkersburg. Das Trainingslager sei gekennzeichnet von zwei Trainingseinheiten am Tag. Während es morgens um 8 Uhr losgeht und um 9.30 Uhr das erste Mal trainiert wird, falle abends um 22.30 Uhr der Hammer. Besondere Maßnahmen zur Förderung der Teamstrukturen betreibe RB-Trainer Peter Pacult derweil nicht. Teambuilding komme von selbst, so BILD über Pacults Philosophie.

Read more »