Posts Tagged ‘ Ingo Hertzsch ’

LVZ: Die Ex-Augsburger bei RB Leipzig

Dass gleich vier Spieler, die früher beim FC Augsburg (Gegner von RB Leipzig im DFB-Pokal in einer knappen Woche) unter Vertrag standen, 2009 Geburtshelfer beim neu gegründeten RB Leipzig waren, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 19.10.2011. Dabei handele es sich um Torwart Sven Neuhaus, die Innenverteidiger Ingo Hertzsch und Thomas Kläsener und den Linksverteidiger Lars Müller. Alle vier seien vom damaligen Club-Präsidenten Andreas Sadlo verpflichtet worden, dem eine stabile, erfahrene Abwehr sehr am Herzen gelegen habe. Sven Neuhaus sei der einzige der vier Spieler, der seinen Schritt zu RB im Nachhinein bereue: “Leipzig war ein Fehler, der mich in...

Read more »

redbulls.com: RB Leipzig trifft das eine Tor nicht

Dass bei RB Leipzig alle bisher in den Heimspielen erzielten neun Tore auf Seiten des Gäste-Fanblocks gefallen sind, berichtet die Vereinshomepage redbulls.com am 20.09.2011. Das Tor auf der Seite des eigenen Fanblocks sei hingegen wie vernagelt. Timo Röttger sehe die unheimliche Serie gelassen: “Unsere Fans können ihre angestammten Plätze in Sektor B behalten. Wir werden den Zuschauern bald das erste Erfolgserlebnis vor dem RB-Block schenken.” Das letzte Tor direkt vor den Augen der Heim-Supporter habe Ingo Hertzsch beim Sachsenpokal-Finalerfolg gegen den Chemnitzer FC erzielt. Es war gleichzeitig das Siegtor.

Read more »

BILD: Ingo Hertzsch bei RB Leipzig am Schreibtisch

Dass Ingo Hertzsch seine berufliche Laufbahn nach der Profifußball-Karriere in der Marketingabteilung von RB leipzig begonnen hat, berichtet BILD am 08.09.2011: “Ich habe Bürokaufmann gelernt, bin also wieder zurück in meinem alten Job.” Ingo Hertzsch beginne seinen Tag um 8.30 Uhr, der derzeit unter anderem die Suche nach einem Namen für das neue Maskottchen von RB Leipzig beinhalte. Hierfür hole er sich auch Inspiration bei Kindergarten- und Schulkindern, weil diese “manchmal ganz verrückte Ideen haben.” Am Abend trainiere Ingo Hertzsch derzeit ein- oder zweimal in der Woche bei RB Leipzig II mit. Drüber, dass er nicht mehr als Fußball-Profi...

Read more »

Sport BILD: RB Leipzig bald nach Europa?

Die ambitionierten Pläne des Regionalligisten RB Leipzig sind das Thema eines Artikels der Sport BILD am 15.06.2011. Bis spätestens 2018 wolle RB Leipzig in der Bundesliga spielen und anschließend auch im Europa-Pokal für Furore sorgen. 2009 sei der Beginn des neu gegründeten Vereins gewesen, der seine Spiellizenz vom Oberligisten SSV Markranstädt übernommen habe. Am Ende der Saison habe im Jahr 2010 der Aufstieg in die Regionalliga gestanden. Dabei sei der Anfang für RB Leipzig sehr holprig verlaufen: ein durch Unkrautvernichtungsmittel zerstörter Rasen, beleidigte oder bedrohte Spieler, wenige Zuschauer. Die Fans der lokalen Rivalen Lok Leipzig und FC Sachsen Leipzig...

Read more »

BILD: Hertzsch sieht großes Potenzial bei RB Leipzig

Nachdem er seine Karriere bei RB Leipzig beendet hat, freut sich Ingo Hertzsch im Interview mit BILD am 07.06.2011 auf seine Familie und mehr Freizeit. Der Abschied aus dem Profifußball sei ihm schwer gefallen, andererseits gefalle es ihm, sich nun nicht mehr “immer neu beweisen zu müssen”. In besonderer Erinnerung blieben ihm aus seiner langen Karriere das 4:4 im Champions League Spiel Hamburger SV gegen Juventus Turin und die Trainer Christoph Franke beim Chemnitzer FC und Frank Pagelsdorf beim Hamburger SV. Für RB Leipzig sehe er großes Potenzial, da der wirtschaftliche Hintergrund stimme und “das Publikum nach Fußball lechzt”....

Read more »

BILD: Ingo Hertzsch wird Marketingmann

Dass Ingo Hertzsch bei RB Leipzig zukünftig in der Marketingabteilung arbeiten werde, berichtet BILD am 03.06.2011. In seinem letzten Profispiel habe der 33jährige Hertzsch zuvor das entscheidende 1:0 im Sachsenpokal-Finale gegen den Chemnitzer FC erzielen dürfen: “Besser hätte es zum Abschied nicht laufen können.” Für die erste Runde im DFB-Pokal 2011/2012 wünsche sich Ingo Hertzsch den Hamburger SV, seinen Ex-Klub, für den immer noch sein “Herz schlägt”.

Read more »

LVZ: RB Leipzig gewinnt Sachsenpokal

Dass RB Leipzig dank eines 1:0 vor 14.000 Zuschauern gegen den Chemnitzer FC den Sachsenpokal gewonnen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 03.06.2011. Dadurch nehme RB Leipzig am DFB-Pokal 2011/2012 teil dessen erste Hauptrunde am 11.06.2011 ausgelost werde. Spielentscheidend seien Spieler gehobenen Alters gewesen, deren Verträge zum Saisonende auslaufen und nicht verlängert würden. Thomas Kläsener (34) habe als Innenverteidiger geglänzt, Sven Neuhaus (32) hielt seinen Kasten souverän sauber, Ingo Hertzsch (33) habe den Siegtreffer geköpft und Lars Müller (35) den Treffer per Flanke vorbereitet. Die Feuer nach dem Spiel habe bis sechs Uhr in der früh angedauert. Zudem: Christian...

Read more »

redbulls.com: Nach RB Leipzig gegen Chemnitzer FC

Nach dem Sachsenpokal-Finale RB Leipzig gegen Chemnitzer FC (1:0) Stimmen aus dem Red Bull Audioplayer vom 01.06.2011. Lars Müller: “Letztendlich war es ein verdienter Sieg von uns. Es war ein gelungener Abschluss.” “Wir sind mit dem Ziel in die Saison gegangen aufzuzusteigen. Wir sind nicht knapp Zweiter geworden, sondern deutlich Vierter. Da kann man nicht zufrieden sein.” “Insgesamt war es eine gute Entscheidung nach Leipzig zu gehen. Ich habe zwei schöne Jahre gehabt in der Stadt. Auch sportlich habe ich damit mehr richtig gemacht als falsch.” Ingo Hertzsch: “Für mich war das heute ein schönes Karriereende. Irgendwann muss ein...

Read more »

Diverse: RB Leipzig gewinnt Sachsenpokal-Finale

Dass RB Leipzig durch einen 1:0-Sieg gegen den Chemnitzer FC den Sachsenpokal gewonnen und sich damit für den DFB-Pokal 2011/2012 qualifiziert hat, berichten verschiedene Medien am 01.06. und 02.06.2011. Das Spiel sei emotionsgeladen, stimmungsvoll und rassig gewesen. Torschütze sei der nach der Saison aus der Profikarriere ausscheidende Ex-Chemnitzer Ingo Hertzsch gewesen. Knapp 14.000 Zuschauer haben das Spiel sehen wollen. BILD: Bullen holen den Sachsen-Pokal Freie Presse: Großartige Saison endet ohne i-Tüpfelchen Hamburger Abendblatt: Erster Titel für RB Leipzig: Oral geht mit gutem Gefühl L-IZ: Sachsenpokal-Finale: Rasenballsport siegt 1:0 und zieht in den DFB-Pokal ein LVZ-Online: RB Leipzig schnappt sich...

Read more »

LVZ: RB Leipzig will in den DFB-Pokal

Dass sich RB Leipzig mit einem Sieg im Sachsenpokal-Finale gegen den Chemnitzer FC  für den DFB-Pokal 2011/2012 qualifizieren und eine sportlich enttäuschende Saison positiv beschließen will, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 01.06.2011. Erwartet werden heute abend über 10.000 Zuschauer. Vor dem Spiel verabschiede RB Leipzig die Spieler und Verantwortlichen, die den Verein nach der Saison verlassen müssten: Trainer Tomas Oral, Co-Trainer Ali Cakici, die Torhüter Christopher Gäng und Sven Neuhaus, Thmas Kläsener, Lars Müller, Sebastian Albert, Ingo Hertzsch, Benjamin Baier und Nico Frommer. Ingo Hertzsch werde RB Leipzig aber weiterhin treu bleiben und zukünftig in der Marketingabteilung des Vereins...

Read more »

redbulls.com: Vor RB Leipzig gegen Chemnitzer FC

Stimmen vor dem Sachsenpokal-Finale RB Leipzig gegen den Chemnitzer FC (01.06.2011) aus dem Red Bull Audioplayer vom 31.05.2011. Ingo Hertzsch: “Wir können noch mal für einen guten Abschluss sorgen, den wir unseren Fans schuldig sind. Und wir können es vor einer schönen Kulisse unserem Verein ermöglichen nächstes Jahr im DFB-Pokal zu spielen.” “Wir müssen mehr als 100% geben, um dieses Spiel zu gewinnen.” “Es spielt schon eine große Rolle, dass wir vor unserem Publikum im eigenen Stadion spielen. Wir haben die letzten Heimspiele alle gewonnen und das soll auch morgen so bleiben.” “Es ist ein schöner Rahmen, vor so...

Read more »

MZ: RB Leipzig gegen Chemnitz auf Augenhöhe

Vor dem Sachsenpokal-Finale RB Leipzig gegen den Chemnitzer FC sehen beide Trainer keinen klaren Favoriten. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung am 31.05.2011. Während der Pokalsieg für RB Leipzig ein kleiner Trost nach einer schwachen Saison wäre, wäre der Cup für den Chemnitzer FC die Krönung der überragenden Leistungen in den letzten Monaten. RB-Trainer Tomas Oral müsse auf viele Spieler verzichten und stelle eine “gedrückte Stimmung” fest, da viele Spieler nicht wüssten, wie es nach der Saison mit ihren Karrieren weitergehe. Eine ganze Reihe von Spielern werde bei RB Leipzig vor dem Spiel gegen Chemnitz verabschiedet werden. Gästecoach Gerd Schädlich...

Read more »

LVZ: Daniel Rosin darf bei RB Leipzig bleiben

Dass RB Leipzig den Vertrag mit Daniel Rosin um ein Jahr verlängert hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 31.05.2011. Damit sei Rosin der einzige Spieler aus der RB-Mannschaft, die 2009 startete, der auch im dritten Jahr beim Verein bleiben dürfe. Daniel Rosin freue sich “riesig” über den neuen Vertrag. Im Gegensatz zu Rosin müssten Sven Neuhaus, Ingo Hertzsch, Lars Müller, Thomas Kläsener und Nico Frommer, auch allesamt seit 2009 bei RB Leipzig, den Verein zum Saisonende verlassen. Morgen würden die fünf aber noch einmal im Sachsenpokal-Finale gegen den Chemnitzer FC für RB Leipzig auflaufen. Thomas Kläsener sehe trotz der...

Read more »

BILD: Abgänge bei RB Leipzig sollen Cup gewinnen

Dass im morgigen letzten Saisonspiel, dem Sachsenpokal-Finale RB Leipzig gegen Chemnitzer FC einige ausgemusterte Spieler den Sieg sichern sollen, berichtet BILD am 31.05.2011. Mit Sven Neuhaus, Nico Frommer, Ingo Hertzsch, Lars Müller, Thomas Kläsener und Benjamin Baier hätten zuletzt gleich sechs Spieler auf dem Platz gestanden, die keine Zukunft bei RB Leipzig hätten. Vom Kader, der bei RB Leipzig 2009 startete, werde kommende Saison lediglich Daniel Rosin übrig bleiben. Sven Neuhaus, Stammkeeper bei RB Leipzig habe bereits deutlich gemacht, dass er “gerade andere Sorgen” habe als das Sachsenpokal-Finale gegen Chemnitz. Lars Müller äußere sogar Verständnis: “Der DFB-Pokal ist ein...

Read more »

LVZ: RB Leipzig spielt gegen TSV Havelse

Dass es im letzten Regionalliga-Spiel für RB Leipzig gegen den TSV Havelse um nichts mehr geht, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 27.05.2011. Trotzdem wolle RB-Trainer mit einem Heimsieg die Spannung hochhalten für das Sachsenpokal-Finale am folgenden Mittwoch gegen den Chemnitzer FC. Für Tomas Oral werde es das vorletzte Spiel als Trainer bei RB Leipzig sein. Deshalb bedanke er sich im Vorfeld der Partie gegen Havelse für ein “interessantes und lehrreiches Jahr.” Derzeit sei Oral mit den Vorbereitungen seines Umzugs ins heimatliche Frankfurt am Main beschäftigt. Zudem: der Vertrág von Daniel Rosin werde um ein weiteres Jahr verlängert. Bei Sven...

Read more »

LVZ-Online: Ingo Hertzsch weiter bei RB Leipzig?

Obwohl Ingo Hertzsch in der nächsten Saison nicht mehr für RB Leipzig auflaufen wird, bliebt er dem Verein eventuell erhalten. Das berichtet LVZ-Online am 25.05.2011. Um welche genaue Tätigkeit es sich handele, sei derzeit noch nicht bekannt. Auch nach seinem Abschied von der Regionalliga und trotz neuer Position werde Ingo Hertzsch weiterhin nebenbei Fußball spielen und zwar bei RB Leipzig II. Auch der Erwerb eines Trainerscheins gehöre zu den Ideen, die Ingo Hertzsch nach seiner Zeit als Profifußballer habe.

Read more »

BILD: Ingo Hertzsch weiter bei RB Leipzig

Dass Ingo Hertzsch ab der kommenden Saison in der Geschäftsstelle von RB Leipzig arbeiten und nebenbei für RB Leipzig II auflaufen werden, berichtet BILD am 24.05.2011. Für die erste Mannschaft von RB Leipzig erhalte der 33jährige Hertzsch keinen neuen Vertrag mehr. Ingo Hertzsch sehe eine insgesamt positive Entwicklung bei RB Leipzig. Man habe in den letzten zwei Jahren “viel bewegt”. Allerdings gebe er auch zu, dass die “Entwicklung im administrativen Bereich zu rasant” gewesen sei. Zudem: Verlängert seien die Verträge von Torwarttrainer Perry Bräutigam, Paul Schinke, Benjamin Bellot (jeweils bis 2013) und Fabian Franke (bis 2014)  worden.

Read more »

LVZ: RB Leipzig verliert beim Chemnitzer FC

Dass RB Leipzig mit 0:1 beim Chemnitzer FC verloren hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 23.05.2011. Damit hätten sich die Chemnitzer vor über 12.000 Zuschauern den Aufstieg gesichert. Auch Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig habe zum verdienten Aufstieg gratuliert. Ingo Hertzsch, RB-Verteidiger, der in seiner Jugend in Chemnitz spielte, freue sich einerseits über den Erfolg des Ex-Clubs, trauere andererseits aber darüber, dass nicht sein Team die “Riesenparty” feiern dürfe. Zwar sei RB Leipzig in der ersten Hälfte beim Chemnitzer FC die bessere Mannschaft gewesen, habe aber durch einen Abwehrfehler das 0:1 kurz nach Wiederanpfiff durch Benjamin Förster begünstigt....

Read more »

Kicker: Timo Rost vor Neuanfang bei RB Leipzig

Dass Timo Rost in der kommenden Saison unter dem neuen Trainer Peter Pacult wieder  zum Schlüsselspieler werden soll, berichtet der Kicker am 19.05.2011. Dies sei unter dem aktuellen Coach Tomas Oral nicht der Fall. Aussortiert würden zur neuen Spielzeit Spieler, die seit der Vereinsgründung vor zwei Jahren bei RB Leipzig sind: Nico Frommer, Thomas Kläsener, Ingo Hertzsch und Daniel Rosin. Wie und ob es mit Torhüter Sven Neuhaus weitergehe, sei momentan unklar. Und: Da der FC Sachsen Leipzig seine Insolvenz negativ beenden und den Spielbetrieb einstellen wird, möchte Insolvenzverwalter Heiko Kratz das Oberliga-Spielrecht der ersten Mannschaft gerne an RB...

Read more »

BILD: Kaderplanung bei RB Leipzig

Dass Peter Pacult, zukünftig Trainer bei RB Leipzig die nächsten Wochen nutzen werde, um sich persönlich ein Bild von seinem Team zu machen, berichtet BILD am 11.05.2011. Anschließend werde Pacult Gespräche mit den Spielern führen. Ungeachtet desssen berichtet BILD, dass bereits sechs Spieler sicher keinen neuen Vertrag für die neue Saison bei RB Leipzig  bekommen werden: Christopher Gäng, Ingo Hertzsch, Thomas Kläsener, Lars Müller, Benjamin Baier und Nico Frommer. Zittern müssten bei RB Leipzig auch insgesamt sechs Spieler, die teilweise sogar noch gültige Verträge besäßen: Shaban Ismaili, Tom Geißler, Alexander Laas, Sebastian Albert, Steven Lewerenz und Sven Neuhaus. Als...

Read more »

LVZ: Carsten Kammlott fällt bei RB Leipzig aus

Dass Carsten Kammlott verletzungsbedingt im nächsten Heimspiel am Sonntag gegen den Halleschen FC fehlt, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 10.05.2011. Für das Sachsenpokal-Halbfinale gegen Dynamo Dresden am 18.05.2011 solle der Stürmer wieder fit gemacht werden. Auch Daniel Frahn und Sebastian Albert würden dem RB Leipzig gegen Halle aufgrund ihrer Platzverweise aus dem Spiel beim ZFC Meuselwitz fehlen. Ingo Hertzsch steige nach auskurierter Verletzung hingegen morgen wieder ins Training ein.

Read more »

BILD: Präsentation von Peter Pacult respektlos

Dass Peter Pacult bei RB Leipzig offiziell als neuer Cheftrainer für die kommende Saison vorgestellt wurde, berichtet BILD am 06.05.2011. Die Präsentation sei “respektlos hoch drei”, da derzeit noch Tomas Oral Trainer bei RB Leipzig und zur gleichen Zeit mit der Mannschaft beim Training gewesen sei. Peter Pacult beginne am 27.06.2011 mit seiner Arbeit und bringe Tom Stohn als Co-Trainer und Christian Canestrini als Fitnesstrainer mit. Gemutmaßt werde weiterhin über die möglichen Neuzugänge Wolfgang Hesl und Martin Stocklasa, beide beim SV Josko Ried unter Vertrag. Zudem habe Peter Pacult zum Stand der Personalplanungen verlauten lassen: “An den Personalplanungen in...

Read more »

redbulls.com: Stimmen vor RB Leipzig gegen Cottbus

Stimmen vor dem Spiel RB Leipzig gegen Energie Cottbus II aus dem Red Bull Audioplayer vom 28.04.2011. Paul Schinke: “Wir haben diese Woche nicht allzu intensiv trainiert. Eine Stunde maximal. Heute ist Abschlusstraining. Da bereiten wir uns gut auf das Spiel morgen vor und dann werden wir die weghauen.” “Das 1:3 in Cottbus war schon sehr bitter. Jetzt kommen sie her und da will ich ein bisschen was zum Sieg beisteuern.” Zu seinem besonderen Verhältnis zu Cottbus, wo er letzte Saison noch spielte: “Ich freue mich ganz besonders. Sechs, sieben Spieler sind noch da. Ich habe auch noch mit...

Read more »

LVZ:RB Leipzig gewinnt Pokalspiel beim VfB Auerbach

Dass der Sieg von RasenBallsport Leipzig im Sachsenpokal-Viertelfinale beim VfB Auerbach (2:1) von der Nachricht überschattet wurde, dass Tomas Oral ab Juli nicht mehr Trainer der Leipziger sein wird, berichtet die LVZ am 23.04.2011. Oral sei erst mit Verspätung zur Pressekonferenz nach dem Spiel erschienen und habe dort – emotional noch gezeichnet – verkündet, dass er soeben der Mannschaft mitgeteilt habe, dass er den Verein zum Saisonende verlassen werde: “Ich bedanke mich bei RB für das Vertrauen, habe viel gelernt und werde bis zum letzten Tag Gas geben.” RB-Sportdirektor Thomas Linke freue sich darüber, dass Verein und Oral nun...

Read more »

redbulls.com: Stimmen zu VfB Auerbach vs. RB Leipzig

Stimmen zum Viertelfinal-Spiel im Sachsenpokal VfB Auerbach vs. RB Leipzig (1:2) aus dem Red Bull Audioplayer vom 22.04.2011. Ingo Hertzsch: “Es war die erwartet schwere Aufgabe. Wir haben in manchen Situationen Glück gehabt, aber wir haben auch dagegen gehalten, gerade als wir nur noch zu Zehnt waren.” Zum möglichen Halbfinale gegen Dynamo Dresden: “Das ist ein sehr interessantes Spiel, gerade auch für unsere Fans. Ich glaube, dass das Stadion voll sein wird. Das ist ein richtiger Gradmesser.” Zum Abgang von Trainer Tomas Oral: “Der Trainer hat es bekanntgegeben und dann war ziemlich Ruhe in der Kabine. Das ist keine...

Read more »

BILD: Tomas Oral vor dem Abschied bei RB Leipzig

Dass Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig seinem Team nach dem Sieg im Sachsenpokal-Viertelfinale mitteilte, dass er zum Saisonende als Coach zurücktreten werde, berichtet BILD am 21.04.2011. Das Spiel VfB Auerbach gegen RB Leipzig sei von einer hochintensiven Art gewesen. Auerbach agierte “frech”, während RB Leipzig abgeklärt zum 1:0 durch Ingo Hertzsch einschoss. Spätzer habe RB-Kapitän Tim Sebastian unnötig Rot gesehen und RB Leipzig den Ausgleich kassiert. Nach der Pause habe RB Leipzig besser ausgesehen und durch Stefan Kutschke das Siegtor erzielt. Im Halbfinale des Sachsenpokals könne Dynamo Dresden warten, falls die sich im Viertelfinale beim VfB Zwenkau durchsetzen.

Read more »

BILD: Abschied von RB Leipzig für Ingo Hertzsch

Ob die Karriere von Ex-Bundesliga- und Nationalmannschaftsspieler Ingo Hertzsch, derzeit Spieler bei RB Leipzig bereits heute beim Gastspiel im Viertelfinale des Sachsenpokals beim VfB Auerbach beendet wird, darüber spekuliert BILD am 21.04.2011. Ingo Hertzsch sitze derzeit bei RB Leipzig nur unzufrieden  auf der Bank und dürfe in Auerbach nur antreten, weil der etatmäßige Innenverteidiger Fabian Franke gelbgesperrt fehle. Sein Vertrag bei RB laufe im Sommer aus: “Ob ich dann noch etwas im Fußball mache, weiß ich noch nicht.” Auch ein Amt bei RB Leipzig abseits des Spielfeldes sei laut BILD denkbar. In Auerbach erwarte Ingo Hertzsch ein ganz schweres...

Read more »

LVZ: RB Leipzig mit freiem Wochenende

Dass die Spieler von RB Leipzig von ihrem Trainer Tomas Oral nach dem 1:0-Erfolg gegen den VFC Plauen am Freitag ein freies Wochenende genießen durften, berichtet die LVZ vom 18.04.2011. Der Sieg von RB Leipzig gegen Plauen sei typisch für die Saison gewesen. Teilweise ein sehr gutes Spiel, teilweise ein sehr schlechtes. Am Rande der Partie habe es Auseinandersetzungen zwischen Plauener Anhängern und dem Sicherheitsdienst gegeben, da ein Gästefan einen Balljungen bespuckt und beworfen habe. In drei Tagen stünde, so berichtet die LVZ weiter, das Viertelfinale im Sachsenpokal beim VfB Auerbach an. Im Sachsenpokal ginge es um die Qualifikation...

Read more »

LVZ: Nachwuchs bei RB Leipzig

Dass Daniel Rosin, Spieler bei RB Leipzig zum dritten Mal Papa geworden sei, berichtet die LVZ am 13.04.2011. Da Rosin für das Spiel gegen den VFC Plauen aufgrund einer Gelbsperre sowieso ausfalle, habe ihm Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig einen Kurzurlaub gewährt. Maximilian Watzka habe unterdessen im Aufbautraining einen Rückschlag erlitten und müsse erneut aussetzen. Zudem würde Kapitän Tim Sebastian für das Spiel RB Leipzig gegen VFC Plauen augrund einer Muskelverletzung ausfallen. Währenddessen gehen die Diskussionen um die mögliche Verpflichtung von Peter Pacult als Trainer bei RB Leipzig laut LVZ weiter. Nicht auszuschließen sei es, dass Pacult sich...

Read more »

RB Leipzig ist sprachlos

Thema der BILD-Ausgabe vom 30.03.2011 in Bezug auf RB Leipzig ist die Sprachlosigkeit der sportlich Verantwortlichen um Thomas Linke, die sich derzeit nicht öffentlich äußern wollen. Am 01.04. soll der neue Pressechef vorgestellt werden, der vermutlich Enrico Bach heißt und zuletzt bei Dynamo Dresden tätig war. Weiterhin weiß die BILD, dass bei RB Leipzig Thomas Kläsener, Ingo Hertzsch, Nico Frommer, Christopher Gäng und Benjamin Baier nicht über den Sommer hinaus beschäftigt werden sollen. Benjamin Bellot hingegen, derzeit im Tor Nummer 3 bei RB Leipzig soll weitermachen dürfen. Und: für Samstag, den 02.04. ist in der Red Bull Arena eine...

Read more »