Posts Tagged ‘ Dynamo Dresden ’

BILD: Karsten Oswald vor Duell mit Ex-Trainer Pacult

Dass die Mannschaft von Karsten Oswald, der ZFC Meuselwitz am Sonntag (30.10.) auf RB Leipzig mit Oswalds Ex-Trainer Peter Pacult trifft, berichtet BILD am 28.10.2011. Der Kapitän der Meuselwitzer wurde nach eigener Aussage in seiner Zeit bei Dynamo Dresden von Pacult nach einer Verletzung “eiskalt abserviert”. Dieser Stachel sitze bei Karsten Oswald weiterhin tief: “RB-Trainer Peter Pacult werde ich sicher nicht die Hand schütteln. Den kenne ich am Sonntag nicht.” Karsten Oswald werde gegen RB leipzig verletzungsbedingt nicht auflaufen können. Sein Team unterstützt er trotzdem so gut es geht: “Ich werde den Jungs noch ein paar Takte auf den...

Read more »

DNN: Maik Wagefeld will vor RB Leipzig stehen

Dass es für Maik Wagefeld, Kapitän beim Halleschen FC schön wäre, am Ende der Saison vor RB Leipzig zu stehen, wo sein Ex-Trainer Peter Pacult agiert, berichtet er im Interview mit den Dresdner Neuesten Nachrichten am 20.09.2011. Das Verhältnis zwischen Pacult und Wagefeld sei in ihrer gemeinsamen Zeit bei Dynamo Dresden nicht das beste gewesen. Noch schöner als in der Tabelle vor RB Leipzig zu stehen, wäre es allerdings für Maik Wagefeld, wenn der HFC am Ende der Saison auch Platz 1 und damit den Aufstiegsplatz in der Regionalliga belegen würde. Möglich sei dies durchaus, auch wenn die Leipziger...

Read more »

BILD: Timo Röttger und das Kopfballtor

Dass mit Timo Röttger ausgerechnet einer der kleinsten Spieler bei RB Leipzig das entscheidende Tor beim Auswärtsspiel beim SV Meppen mit dem Kopf erzielt hat, berichtet BILD am 09.08.2011. Mit seinen 1,76 m sei Röttger der zweitkleinste Spieler gewesen, der bei RB zum Zeitpunkt des Torerfolgs auf dem Platz gestanden habe. Trainer Peter Pacult sei verwundert gewesen über den Torferfolg per Kopf. Timo Röttger hingegen habe sein Tor nicht erstaunt: “Schon für Bayer Leverkusen II und Dynamo Dresden habe ich drei Dinger eingenickt. Und im Training drei Tage vorher hatte ich auch schon per Kopf getroffen.” Zudem: Die Verletzung...

Read more »

redbulls: Timo Röttger bereut Wechsel zu RB nicht

Dass Timo Röttger seinen Wechel von Zweitliga-Aufsteiger Dynamo Dresden zu Viertligist RB Leipzig trotz Kritik nicht bereut, erklärt er im Interview mit der Vereinshomepage redbulls.com. Er habe sich den Schritt genau überlegt und sei angesichts der Bedingungen in Leipzig in Bezug auf die Richtigkeit des Wechsels sogar bestärkt worden: “Ich freue mich auf meine erste Saison im Bullen-Trikot.” Die Vorbereitung sei bei RB Leipzig dazu genutzt worden, die Neuzugänge zu integrieren und die körperlichen Voraussetzungen für die Saison zu schaffen. Die Testspiele habe man dazu genutzt, Automatismen zu üben. Dabei habe man auch schon Fortschritte gemacht: “Ich denke, wir...

Read more »

LVZ: RB Leipzig gegen Wolfsburg vor 30000 Besuchern?

Dass für das Spiel RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg, Erstrundenbegegnung im DFB-Pokal 2011/2012 bisher 15.000 Karten verkauft wurden, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 26.07.2011. Nun rechne man beim Verein mit 30.000 Besuchern. Der bisherige Zuschauer-Rekord für ein Spiel mit Beteiligung einer Leipziger Klubmannschaft im neuen Zentralstadion, nun Red Bull Arena liege bei 30.450 Zuschauern und resultiere aus dem DFB-Pokal-Spiel FC Sachsen Leipzig gegen Dynamo Dresden aus dem Jahr 2005. Das Duell RB Leipzig gegen Wolfsburg sei ein Duell der Ähnlichkeiten. Beide Trainer, Peter Pacult und Felix Magath seien in ihren Vereinen mit größtmöglicher Machtfülle ausgestattet. Beide Vereine hätten...

Read more »

BILD: Peter Pacult bei RB Leipzig vor dem Start

Dass Peter Pacult am Montag mit RB Leipzig in die Vorbereitung startet, berichtet BILD am 23.06.2011. Pacult kehre nach fast fünf Jahren zurück in den Osten Deutschlands, wo er früher bei Dynamo Dresden als Trainer tätig gewesen sei: “Ich habe die Freundlichkeit der Leute aus dem Osten vermisst.” Es ginge Pacult darum, dem in Deutschland nicht so populären Verein RB Leipzig durch sportliche Erfolge Anerkennung zu verschaffen.  

Read more »

BILD: RB Leipzig vor Kooperation mit Borea Dresden

Dass RB Leipzig mit Borea Dresden über eine Kooperation im Nachwuchsbereich verhandelt, berichtet BILD am 21.06.2011. Borea verhandele aber auch mit Dynamo Dresden, die von Borea-Geschäftsführer Sebastian Rosse als Partner favorisiert würden. Rosse meine aber auch: “Wir müssen bei den Verhandlungen Gas geben. RB hat finanziell klare Ansagen gemacht.”

Read more »

LVZ: Timo Röttger neu bei RB Leipzig

Dass Timo Röttger, Neuzugang bei RB Leipzig die rechte Außenbahn offensiv beleben soll, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 21.06.2011. Den 25jährigen, der aus der zweiten in die vierte Liga wechselt, hätte insbesondere das besondere Bemühen des neuen RB-Trainers Peter Pacult sehr imponiert und vom Wechsel von Dynamo Dresden nach Leipzig überzeugt. Dynamo-Coach Ralf Loose bedauere den Abgang von Timo Röttger: “Timo ist ein richtig guter Junge – fußballerisch und charakterlich.” Für Röttger sei nach dem Wechsel zu RB Leipzig klar, was er in der neuen Saison wolle: “Wir wollen hoch.” Das würde dritte Liga bedeuten.

Read more »

LVZ: RB Leipzig gegen Wolfsburg als Live-TV-Spiel?

RB Leipzig tritt am Wochenende 29.07.-31.07.2011 in der ersten Runde des DFB-Pokal 2011/2012 gegen den VfL Wolfsburg an. Das berichtet die Leipziger Volkszeitung am 14.06.2011. Alle Spiele dieser Runde würden beim Bezahlsender Sky ausgestrahlt, ein zusätzliches Live-Spiel in der ARD. Dabei sei das Spiel RB Leipzig gegen den VfL Wolfsburg Kandidat für die Ausstrahlung im Free-TV. Weitere mögliche Optionen seien die Spiele Eintracht Braunschweig gegen Bayern München und Dynamo Dresden gegen Bayer Leverkusen. Peter Pacult, Neu-Trainer bei RB Leipzig freue sich sehr über den VfL Wolfsburg als DFB-Pokal-Gegner: “Ein Superlos!”, zumal er die Arbeitsweise von Felix Magath bewundere. RB-Geschäftsführer...

Read more »

LVZ: Paul Grischok zu RB Leipzig?

Dass Paul Grischok, Deutsch-Pole in Diensten von Widzew Łódź zu RB Leipzig wechseln könnte, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 10.06.2011. Der 24jährige Linksfüßer sei von RB Leipzig bereits mehrfach beobachtet worden. Polnischen Medienberichten zufolge sei der Wechsel bereits perfekt. Auch praktisch perfekt sei der Wechsel von Umut Kocin vom SV Kapfenberg zu RB Leipzig. Der 23jährige spielt ebenso wie Grischok auf der linken Außenbahn. Kurz vor dem Abschluss stehe der Wechsel von Marcus Hoffmann vom SV Bábelsberg 03 zu RB Leipzig. Der 23jährige habe einen Drei-Jahres-Vertrag vorliegen. Nun müssten sich beide Vereine lediglich auf die Ablösesumme einigen. Die Rede...

Read more »

BILD: Warum Timo Röttger zu RB Leipzig wechselt

Dass Timo Röttger mit seinem Wechsel von Dynamo Dresden zu RB Leipzig nach eigenen Angaben “etwas neues ausprobieren” wollte, berichtet BILD am 08.06.2011. Ausschlaggebend sei auch die “Planungssicherheit” gewesen, die Röttger durch das Angebot eines Drei-Jahres-Vertrags verspürt hätte. In Dresden hätte er einen kürzeren Vertrag erhalten. Beeindruckt zeige sich Röttger von der Infrastruktur bei RB Leipzig mit dem neuen, im Bau befindlichen  Trainingszentrum und der Art und Weise, wie man sich um ihn bemüht habe. Nun wolle er möglichst schnell nach oben: “Ich bin mir sicher, dass wir das mit Liga 4 schnell korrigieren.”

Read more »

LVZ: Andreas Kerner zu RB Leipzig?

Dass RB Leipzig großes Interesse an der Verpflichtung von Andreas Kerner habe, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 04.06.2011. Der 22jährige Torwart könne ablösefrei von Hansa Rostock wechseln und würde den bisherigen Stammtorwart Sven Neuhaus beerben. Für Kerner spreche auch, dass Perry Bräutigam, Torwart-Trainer bei RB Leipzig ihn aus seiner Zeit bei Hansa gut kenne und ihn schon dort gefördert habe. Zudem: Verpflichtet wurden von RB Leipzig bisher Pekka Lagerblom (vom VfB Stuttgart) und Timo Röttger (von Dynamo Dresden). Als sicher gelten auch die Zugänge von Umut Kocin vom SV Kapfenberg und Henrik Ernst von Hannover 96 II.    

Read more »

Diverse: Timo Röttger zu RB Leipzig

Timo Röttger wechselt zur kommenden Saison von Dynamo Dresden zu RB Leipzig. Das berichten übereinstimmend verschiedene Medien und die offizielle Homepage von RB Leipzig. Der 25jährige Mittelfeldspieler erhalte einen Drei-Jahres-Vertrag und freue sich auf die neue Aufgabe: “Ich habe mich intensiv mit dem Verein und seinen Zielen beschäftigt und denke, dass ich mit RB in Leipzig viel erreichen kann.” Dieter Gudel, Geschäftsführer bei RB Leipzig zeigte sich zufrieden mit der Verpflichtung Röttgers: “Er ist ein vielseitiger Offensivspieler mit einem großen Kämpferherz, der in der 2. und 3. Liga schon viel Erfahrung sammeln konnte. Damit passt er bestens in unser...

Read more »

LVZ: RB Leipzig gewinnt Sachsenpokal

Dass RB Leipzig dank eines 1:0 vor 14.000 Zuschauern gegen den Chemnitzer FC den Sachsenpokal gewonnen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 03.06.2011. Dadurch nehme RB Leipzig am DFB-Pokal 2011/2012 teil dessen erste Hauptrunde am 11.06.2011 ausgelost werde. Spielentscheidend seien Spieler gehobenen Alters gewesen, deren Verträge zum Saisonende auslaufen und nicht verlängert würden. Thomas Kläsener (34) habe als Innenverteidiger geglänzt, Sven Neuhaus (32) hielt seinen Kasten souverän sauber, Ingo Hertzsch (33) habe den Siegtreffer geköpft und Lars Müller (35) den Treffer per Flanke vorbereitet. Die Feuer nach dem Spiel habe bis sechs Uhr in der früh angedauert. Zudem: Christian...

Read more »

LVZ: RB Leipzig will in den DFB-Pokal

Dass sich RB Leipzig mit einem Sieg im Sachsenpokal-Finale gegen den Chemnitzer FC  für den DFB-Pokal 2011/2012 qualifizieren und eine sportlich enttäuschende Saison positiv beschließen will, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 01.06.2011. Erwartet werden heute abend über 10.000 Zuschauer. Vor dem Spiel verabschiede RB Leipzig die Spieler und Verantwortlichen, die den Verein nach der Saison verlassen müssten: Trainer Tomas Oral, Co-Trainer Ali Cakici, die Torhüter Christopher Gäng und Sven Neuhaus, Thmas Kläsener, Lars Müller, Sebastian Albert, Ingo Hertzsch, Benjamin Baier und Nico Frommer. Ingo Hertzsch werde RB Leipzig aber weiterhin treu bleiben und zukünftig in der Marketingabteilung des Vereins...

Read more »

Sport BILD: RB Leipzig für Eduard Geyer Kunstverein

Eduard Geyer ist sekptisch, dass der Ostfußball nach den Aufstiegen von Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Chemnitzer FC bereits über den Berg ist. Im Interview mit der Sport BILD vom 01.06.2011 gibt Geyer zu Protokoll, dass es für Klubs wie Dynamo, die früher im Europapokal gespielt hätten, “nicht für alle Ewigkeit der Anspruch sein” könne, in der zweiten Liga zu spielen. Positiv sehe Eduard Geyer die gute Jugendarbeit, wie sie unter anderem bei Energie Cottbus und Hansa Rostock geleistet werde. Auch, dass RB Leipzig ein Jugendleistungszentrum errichte, gehöre zu den guten Nachrichten, zumal die Leipziger Lokalrivalen Lok Leipzig und...

Read more »

BILD: Timo Röttger bei RB Leipzig im Gespräch

Dass Timo Röttger möglicherweise zu RB Leipzig wechselt, berichtet BILD am 30.05.2011. Der Vertrag des 25jährigen bei Dynamo Dresden laufe im Sommer aus. RB Leipzig habe Interesse am Mittelfeldmann.

Read more »

LVZ: Sven Neuhaus enttäuscht von RB Leipzig

Dass Sven Neuhaus sehr enttäuscht von der Nachricht ist, dass er RB Leipzig zum Saisonende verlassen müsse, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 30.05.2011. Bisher hatte Sven Neuhaus geglaubt, RB Leipzig würde langfristig und eventuell sogar über das Karriereende hinaus auf ihn setzen. Die Gründe für das Ende bei RB Leipzig kenne Neuhaus nicht. Der zukünftige Trainer Peter Pacult habe sich ohne intimes Wissen gegen ihn entschieden: „Ich glaube, Herr Pacult hat ein Spiel von uns gesehen.” Möglicherweise wird Sven Neuhaus zu Dynamo Dresden wechseln. In der Gegenrichtung (von Dynamo Dresden zu RB Leipzig) soll hingegen Timo Röttger unterwegs sein....

Read more »

BILD: Stoll und Stocklasa nicht zu RB Leipzig

Dass die als Neuzugänge gehandelten Martin Stoll (Hansa Rostock) und Martin Stocklasa (SV Josko Ried) nicht zu RB Leipzig wechseln werden, berichtet BILD am 23.05.2011. Stoll wechsele zu Dynamo Dresden, während der Wechsel Stocklasas aufgrund seiner finanziellen Forderungen nicht zustande komme. Unterdessen solle fast klar sein, dass Torwart Andreas Kerner von Hansa Rostock zu RB Leipzig wechsele. Zudem: Am Wochenende verlor RB Leipzig beim Chemnitzer FC mit o:1. Damit habe Chemnitz vor über 12.000 Zusschauern den Aufstieg in die dritte Liga gefeiert. Das Tor sei nach einem schweren Fehler bei RB Leipzig gefallen und sehr verdient gewesen.

Read more »

redbulls.com: Nach RB Leipzig gegen Dynamo Dresden

Stimmen zum Sachsenpokal-Halbfinale RB Leipzig gegen Dynamo Dresden (2:1) aus dem Red Bull Audioplayer vom 19.05.2011. Stefan Kutschke: “Die Freude ist riesig. Wir sind im Finale und wir haben Dynamo Dresden geschlagen. Das war keine A-Jugend und keine dritte Mannschaft von Dynamo, das waren viele von den Profis dabei. Die können alle Fußball spielen. Jetzt wollen wir uns den Pokal holen.” Sven Neuhaus: “Die erste Halbzeit haben wir ein ordentliches Spiel gemacht. In der zweiten Halbzeit haben wir Dresden ein bisschen aufkommen lassen, was nicht nötig gewesen wäre. Im Endeffekt haben wir gewonnen und nur das zählt.” “Insgesamt ist...

Read more »

LVZ: RB Leipzig besiegt Dynamo Dresden

Dass RB Leipzig im Sachsenpokal-Halbfinale vor fast 7.000 Zuschauern Dynamo Dresden mit 2:1 geschlagen hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 19.05.2011. Im Finale warte nun der Chemnitzer FC. Gespielt werde wahrscheinlich am 04.06.2011. Der Austragungsort stehe noch nicht fest. RB Leipzig habe vor der Pause gegen eine B-Auswahl Dynamos die Partie dominiert und sei durch Tore von Stefan Kutschke und Daniel Frahn verdient in Führung gegangen. Nach der Pause sei Dynamo Dresden besser ins Spiel gekommen und habe nach dem frühen Anschluss auf den Ausgleich gedrängt. RB Leipzig habe das 2:1 aber letztlich sicher über die Runden gebracht. Tomas...

Read more »

BILD: RB Leipzig zieht ins Finale ein

Dass RB Leipzig durch ein 2:1 gegen Dynamo Dresden ins Finale des Sachsenpokals eingezogen ist, berichtet BILD am 19.05.2011. Dort warte nun am 04.06.2011 der Chemnitzer FC. RB Leipzig habe gegen ein Dresdner B-Team (die Mannschaft muss am Freitag in die Relegation zur zweiten Liga) durch zwei Tore vor der Pause ein 2:0 herausgeschossen. Nach der Pause sei es durch den frühen Anschluss noch einmal spannend geworden. Letzlich habe RB Leipzig das 2:1 aber über die Zeit gerettet.

Read more »

FP: CFC noch zweimal gegen RB Leipzig

Dass RB Leipzig im Saisonfinale noch zweimal der Gegner für den Chemnitzer FC sein wird, berichtet die Freie Presse am 19.05.2011. Neben dem Regionalliga-Spiel am Samstag träfen die Chemnitzer auch im Finale des Sachsenpokals auf die Leipziger. RB Leipzig hätte sich für dieses Finale durch ein 2:1 gegen Dynamo Dresden qualifiziert. Der Trainer des Chemnitzer FC Gerd Schädlich sei bei dieser Partie als Beobachter zu Gast gewesen. Zum Sachsenpokal-Halbfinale sei Dynamo Dresden bei RB Leipzig aufgrund des noch ausstehenden, wichtigen Zweitliga-Relegationsspiels gegen den VfL Osnabrück nur mit einer B-Elf angetreten. Unerfreut von dieser Tatsache habe sich Gerd Schädlich gezeigt:...

Read more »

MDR: RB Leipzig besiegt Dynamo Dresden

Dass RB Leipzig das Sachsenpokal-Halbfinale gegen Dynamo Dresden 2:1 gewonnen hat, berichtet der MDR am 18.05.2011. Im Finale warte nun der Chemnitzer FC. Gespielt werde zwischen dem 01.06. und dem 04.06.2011. Der Sieger qualifiziere sich für den DFB-Pokal. Nach der ersten Hälfte habe RB Leipzig gegen Dynamo Dresden verdient mit 2:0 geführt. Nach dem Seitenwechsel sei Dynamo besser ins Spiel gekommen. Für mehr als den Anschlusstreffer habe es aber nicht gereicht. Während Gäste-Trainer Nico Däbritz mit der Leistung seiner Mannschaft, nicht aber mit dem Ergebnis zufrieden war, sah RB-Trainer Tomas Oral in Hälfte 1 ein gutes Spiel seines Teams,...

Read more »

LVZ: RB Leipzig will Sachsenpokal

Dass RB Leipzig die Saison gerne mit dem Gewinn des Sachsenpokals abschließen würde, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 18.05.2011 vor dem Sachsenpokal-Halbfinale RB Leipzig gegen Dynamo Dresden. Dabei werde Dynamo Dresden im Halbfinale lediglich mit einer Ersatzmannschaft aus Ergänzungsspielern auflaufen, da man zwei Tage vor dem wichtigen Relegationsspiel gegen den VfL Osnabrück keinen Profi einsetzen wolle. Dadurch rutsche RB Leipzig gegen den eigentlich höherklassigen Gegner in die Favoritenrolle. Verständnis für die Entscheidung der Dresdner keine Profis einzusetzen, habe Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig: “Ich hätte es auch so gemacht.” Eine einfache Aufgabe sehe er trotzdem nicht: “Das sind...

Read more »

BILD: Gerd Schädlich wittert Verzerrung

Dass Gerd Schädlich, Trainer beim Chemnitzer FC angesichts des Chaos rund um das Sachsenpokal-Halbfinale RB Leipzig gegen Dynamo Dresden “eine Wettbewerbsverzerrung” wittert, berichtet BILD am 18.05.2011. Hintergrund sei, dass Dynamo aufgrund von Terminproblemen nur mit A-Jugendlichen und Spielern, die sonst nicht zum Einsatz kommen, antreten wolle. Gerd Schädlich beklage, dass bei einem Weiterkommen Dynamos sein Chemnitzer FC im Sachsenpokal-Finale Heimrecht gehabt hätte. Sollte RB Leipzig (wie es nun wahrscheinlich ist) ins Finale kommen, würde der Spielort hingegen ausgelost werden. Auch der vorgesehene Spieltermin für das Finale (04.06.2011) stoße Schädlich laut BILD sauer auf: “Das ist zu spät. Dresden hätte...

Read more »

BILD: RB Leipzig gegen Dynamo Dresden Favorit

Dass RB Leipzig im heutigen Sachsenpokal-Halbfinale gegen Dynamo Dresden trotz niedrigerer Ligenzugehörigkeit Favorit ist, berichtet BILD am 18.05.2011. Das liege daran, dass Dynamo nicht mit seiner Stammelf, sondern mit einer Mischung aus zweiter und dritter Mannschaft und A-Junioren anreise. Tomas Oral, Trainer bei RB Leipzig sei dies egal, ihm gehe es ausschließlich ums Weiterkommen. Bei diesem Unterfangen fehle Thomas Kläsener wegen Erkrankung.

Read more »

redbulls.com: Vor RB Leipzig gegen Dynamo Dresden

Stimmen vor dem Spiel RB Leipzig gegen Dynamo Dresden (18.05.2011) im Red Bull Audioplayer vom 17.05.2011. Sebastian Albert: “Wir gehen hochkonzentriert in das Spiel. Den Pokalsieg haben wir noch als großes Ziel, als einziges.” “Selbst wenn die Zweite kommen sollte, die können auch alle Fußball spielen von denen. Wir müssen uns hoch konzentrieren, egal wer kommt.” “Wir sind eine Macht zu Hause und das müssen wir morgen wieder zeigen.” Tomas Oral: “Mit Dresden haben wir im Halbfinale einen starken Gegner, egal in welcher Konstellation sie kommen.” “Mit einem Sieg können wir ins Finale einziehen, das wir auch für uns...

Read more »

DNN: RB Leipzig erwartet 5000-6000 Zuschauer

Für das Sachsenpokal-Halbfinale RB Leipzig gegen Dynamo Dresden rechnet RB-Pressesprecher Enrico Bach mit 5000 bis 6000 Zuschauern. Das berichten die Dresdner Neueste Nachrichten am 17.05.2011. Dynamo werde zu dem Spiel nur mit einer “Not-Elf” anreisen, da die Profis für das Relegationsspiel gegen den VfL Osnabrück zwei Tage später geschont werden und Dynamo Dresden II parallel zum Sachsenpokal-Halbfinale ein Pflichtspiel gegen Rot-Weiß Erfurt II austragen müsse. Unter anderem könne deshalb der schon länger aussortierte Maik Wagefeld, ältere Spieler, die schon länger keinen Einsatz mehr bestritten hätten oder A-Jugendliche zum Einsatz kommen.

Read more »

BILD: Jens Möckel zu Dynamo Dresden

Dass Jens Möckel, Verteidiger bei Rot-Weiß Erfurt zur kommenden Spielzeit zu Dynamo Dresden wechselt, berichtet BILD am 17.05.2011. Nach früheren Berichten beispielsweise der Thüringischen Landeszeitung war Möckel auch bei RB Leipzig im Gespräch

Read more »