Posts Tagged ‘ Cottaweg ’

BILD: Diebstahl am Cottaweg

Dass den Nachwuchstrainern von RB Leipzig aus den Kabinen im Containergebäude am Trainingsgelände am Cottaweg diverse Wertgegenstände wie Handys und Laptops gestohlen wurden, berichtet BILD am 07.10.2011. Der Vorfall habe sich bereits am 05.10. ereignet. Die Diebe seien allerdings durch die Videoüberwachung erfasst worden und bereits kurze Zeit später in der Nähe des Cottawegs gefasst worden.

Read more »

LVZ-Online: Am Cottaweg geht es Ende 2012 weiter

Dass der zweite Bauabschnitt für das Trainingszentrum von RB Leipzig am Cottaweg bei Einhaltung aller Schritte Ende 2012 starten könnte, berichtet LVZ-Online am 05.10.2011.  Gebaut werden sollen dann unter anderem zwei weitere Trainingsplätze, ein Trainingsgebäude inklusive Geschäftsstelle und eine kleine Tribüne für den Hauptplatz. Knackpunkt für den Weiterbau sei die Umweltverträglichkeitsprüfung. Diese sei notwendig, da man im Leipziger Auwald baue und dieser wegen seiner besonderen Vogelarten als geschütztes Gebiet gelte. Bis zum Sommer 2012 sollen unter Mitarbeit der Umweltverbände die Ergebnisse der Umweltverträglichkeitsprüfung vorliegen. Bevor es am Cottaweg weitergehen könne, müsste der “Rahmenbebauungsplan” vervollständigt und von der Ratsversammlung der...

Read more »

Berichte: RB Leipzig trainiert neu am Cottaweg

Dass RB Leipzig ab heute im neuen Trainingszentrum am Cottaweg trainiert, berichten verschiedene Medien am 29.09.2011. Dort stünden der Mannschaft derzeit 3 Rasenfelder, 1 Kunstrasenfeld und provisorische Sozialbauten zur Verfügung. In einem zweiten Bauabschnitt sollen ab dem Frühjahr des kommenden Jahres sollen zwei weitere Felder und ein Hauptgebäude inklusive Trainingshalle entstehen. Insgesamt würde der Bau dem Verein 30.000.000 Euro kosten. Für den zweiten Bauabschnitt stünde aber noch eine Umweltverträglichkeitsprüfung an. Daniel Frahn, Stürmer bei RB Leipzig zeige sich nach dem Umzug von der Sportschule Abtnaundorf an den Cottaweg begeistert: “In der Sportschule Abtnaundorf wars ja auch nicht schlecht, aber...

Read more »

BILD: Laas und Ismaili bei RB Leipzig vor dem Aus

Dass RB Leipzig nicht mehr mit Shaban Ismaili und Alexander Laas plant, berichtet BILD am 19.08.2011. Beide seien bereits auf der Suche nach neuen Vereinen. Hintergrund ist, dass RB Leipzig weiter nach Neuzugängen suche und den Kader nicht übermäßig besetzen wolle. In ernsten Verhandlungen stehe RB mit dem Österreicher Mario Reiter.  Der 24jährige Innenverteidiger spiele beim SC Wiener Neustadt und sei durchaus interessiert an einem Wechsel: “Es würde sich sicher auszahlen, zwei Jahre unterklassig zu kicken, um einmal in der zweiten Bundesliga zu spielen.” Der auch gehandelte Maximilian Haas vom FC Middlesbrough sei laut BILD hingegen wahrscheinlich kein Thema....

Read more »

Berichte/ Stimmen: RB Leipzig neu am Cottaweg

Dass RB Leipzig sein neues Trainingszentrum am Cottaweg eröffnet hat, berichten verschiedene Medien am 15.08.2011. Zur offiziellen Einweihung mit öffentlichem Training und Autogrammstunde der Männermannschaft und dem ersten Bundesligaspiel der U17-Mannschaft seien insgesamt 2.500 Besucher erschienen. Eingeweiht worden sei am Cottaweg der fertiggestellte erste Teil des Trainingszentrum. Dieser umfasse drei Rasen- und ein Kunstrasenfeld und ein Containerprovisorium. Im zweiten Bauabschnitt sollen in den nächsten zwei Jahren noch einmal zwei Spielfelder dazu kommen und ein festes Gebäude für Geschäftsstelle, Fanshop, Sporthalle und Sanitärtrakt entstehen. BILD (print): Fans stürmen Trainingszentrum Leipzig Fernsehen: Halbzeit: Erster Abschnitt des RB-Trainingszentrums eingeweiht Leipzig-Seiten: RB Leipzig...

Read more »

Vorberichte/ Stimmen: RB Leipzig vs. Hamburger SV II

Dass RB Leipzig am 13.08.2011, 13.30 Uhr in der Red Bull Arena gegen den Hamburger SV II das erste Heimspiel in der Regionalliga Nord 2011/2012 bestreitet, berichten verschiedene Medien am 11.08. und 12.08.2011. Der Hamburger SV komme mit der Empfehlung eines 7:1-Auftaktsieges gegen den ZFC Meuselwitz nach Leipzig. Trotzdem gehe der Gastgeber mit viel Selbstvertrauen in die Partie und wolle den 12. Heimsieg in Folge erringen. Verzichten müsse RB Leipzig bei diesem Vorhaben auf Mittelfeldmann Timo Rost, der an einer Schulterverletzung laboriere. dfb.de: RL Nord: Härtetest für Spitzenreiter HSV II bei RB Leipzig Leipzig-Seiten: RB Leipzig empfängt HSV II...

Read more »

Berichte: RB Leipzig eröffnet Top-Trainingszentrum

Dass RB Leipzig sein modernes Trainingszentrum am Cottaweg eröffnet, ist das Thema diverser Berichte am 12.08.2011. Im ersten Bauabschnitt seien vier Spielfelder (davon ein Kunstrasenplatz) und ein temporärer Containerkomplex (Kabinen, Krafträume, Sanitäranlagen) entstanden. Der Hauptplatz sei zudem mit Flutlichtmasten ausgerüstet, die genügend Helligkeit für HD-Übertragungen liefern würden. Im zweiten Bauabschnitt, für den derzeit das Genehmigungsverfahren laufe, sollen ab dem kommenden Frühjahr bis 2013 zwei weitere Spielfelder und ein dauerhaftes Hauptgebäude, das dann auch eine Sporthalle und einen Fanshop enthalten soll, errichtet werden. Genutzt werde das Trainingszentrum am Cottaweg bis zum Jahresende erst einmal nur von den Nachwuchsteams von RB...

Read more »

LVZ: Gründe für den Sieg von RB Leipzig in Meppen

Dass RB Leipzig zum Regionalliga-Auftakt beim SV Meppen trotz schwacher Leistung mit 1:0 gewonnen hat, habe drei Gründe, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 09.08.2011. Den ersten sehe RB-Coach Peter Pacult darin, dass man “bis zum Ende nach vorne gespielt” habe. Dadurch sei man in der Schlussphase noch zu einigen Chancen gekommen, von denen eine zum 1:0 führte. Zweitens habe Keeper Pascal Borel einen sehr guten Tag erwischt und in einigen 1:1-Situationen sehr gut geklärt. Und drittens hätten die Einwechselspieler Tom Geißler und Stefan Kutschke in den letzten 20 Minuten noch einmal für neuen Schwung gesorgt. Peter Pacult habe die...

Read more »

BILD: Wolfgang Loos leistet viel Arbeit

Dass Wolfgang Loos bei RB Leipzig sowohl für sportliche als auch für wirtschaftliche Fragen zuständig ist, zeigt ein Interview mit dem Sportdirektor in der BILD vom 16.07.2011. Loos habe sich nach seinem Amtsantritt zuerst einmal mit verschiedenen Entscheidungsträgern der Stadt und des Landes, wie dem Leipziger Oberbürgermeister bekannt gemacht, sich um die Verlängerung der Verträge für die Trainingsstätte in der Sportschule Abtnaundorf gekümmert und sich mit (möglichen) Spielertransfers beschäftigt. Wann man die neue Trainingsstätte am Cottaweg beziehen könne, sei derzeit noch unklar. Derzeit würden dort auch noch „Verbesserungen für den medizinischen Bereich und für den Zeugwart angestrebt.“ Die sportliche...

Read more »

LVZ: RB Leipzig nie an Tino Semmer interessiert

Dass RB Leipzig nie an Tino Semmer interessiert war oder Kontakt aufgenommen hat, berichtet der 25jährige Stürmer von Hansa Rostock, der früher auch beim FC Sachsen Leipzig aktiv war im Interview mit der Leipziger Volkszeitung am 13.07.2011. Laut Semmer werde RB Leipzig sportlich nicht aufzuhalten sein. Mit Blick auf das neue Trainingszentrum am Cottaweg meint er gegenüber der LVZ: “Die haben nicht nur ein Konzept, die haben auch Geld.” Zunächst einmal müsse RB Leipzig aber “raus aus dieser ekligen Regionalliga”.

Read more »

LVZ: Sebastian Heidinger zu RB Leipzig

Das Sebastian Heidinger zu RB Leipzig wechseln wird, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 01.07.2011. Der 25jährige Mittelfeldspieler wechsle von Arminia Bielefeld nach Leipzig. Getestet werde derweil der polnische Linksverteidiger Krzysztof Krol. Der 25jährige habe zuletzt bei Polonia Bytom gespielt. Den Posten des Geschäftsführers bei RB Leipzig übernehme derweil der kürzlich als Sportdirektor verpflichtete Wolfgang Loos. Nach dem Rücktritt von Dieter Gudel war der Posten vakant geworden. Letzte Amtshandlung von Dieter Gudel bei RB Leipzig sei die Verlängerung des Nutzungsvertrages mit der Sportschule Abtnaundorf (bis Ende des Jahres) gewesen, sodass RB weiterhin einen Ort zum Trainieren habe. Da das Trainingszentrum...

Read more »

LVZ: RB Leipzig will zurück in Sportschule

Dass weiterhin offen ist, ob RB Leipzig auch zukünftig die Sportschule Abtnaundorf nutzen kann, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 23.06.2011. Weil das neue Trainingszentrum am Cottaweg noch nicht fertig sei, suche RB ab Juli ein Trainingsgelände. RB Leipzig habe dem Betreiber der Sportschule, dem Sächsischen Fußball-Verband ein Vertragsangebot vorgelegt, über das der Verband nun zeitnah entscheiden müsse. Den ursprünglichen Vertrag hatte RB zum 30.06. gekündigt. Problem sei nun, dass die Sportschule für die nachfolgenden Monate bereits Termine mit anderen Interessenten vereinbart habe.

Read more »

BILD: RB Leipzig bis Jahresende an Sportschule

Dass RB Leipzig den Vertrag mit der Sportschule Abtnaundorf bis zum 31.12.2011 verlängern will, berichtet BILD am 23.06.2011. Da das neue Trainingszentrum am Cottaweg zum Trainingsstart nächste Woche noch nicht nutzbar sei, brauche RB eine alternative Trainingsstätte. Die Entscheidung liege nun beim Sächsischen Fußballverband.

Read more »

LVZ: RB Leipzig ohne Trainingsstätte?

Dass RB Leipzig demnächst ohne Übungsstätte dastehen könnte, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 22.06.2011. Während die Plätze am neuen Trainingszentrum am Cottaweg erst in frühestens sechs Wochen zur Verfügung stünden, würde der Vertrag mit der Sportschule Abtnaundorf, wo RB Leipzig derzeit trainiere bereits Ende Juni auslaufen. Der Vertrag mit der Sportschule sei laut LVZ verfrüht gekündigt worden. Die Kündigung und deren Begleitumstände hätten beim Sächsischen Fußball-Verband, der die Sportschule betreibe, für Ärger gesorgt. Deshalb sei auch unklar, ob man sich auf eine Verlängerung des Vetrages einigen könne. RB Leipzig wolle den Vertrag gerne bis Mitte August verlängern, der Sächsische...

Read more »

BILD: RB Leipzig lässt Rasen verlegen

Dass am im Bau befindlichen neuen Trainingszentrum von RB Leipzig am Cottaweg derzeit der Rasen für die drei Naturrasen-Plätze verlegt werde, berichtet BILD am 22.06.2011. In sechs Wochen solle der Rasen dann bespielbar sein. Auch der neue Sportdirektor bei RB Leipzig, Wolfgang Loos habe sich vor Ort ein Bild von den Bauarbeiten gemacht: “Das ist schon beeindruckend.” Bericht bei LVZ-Online: RB-Trainingsgelände: 650 Ballen Rollrasen werden bis Freitag verlegt Bericht bei redbulls.com: Rollrasen im neuen Trainingszentrum verlegt.

Read more »

BILD: RB Leipzig ohne Trainingsgelände

Dass RB Leipzig vor dem Problem steht, einige Zeit ohne eigenes Trainingsgelände auskommen zu müssen, berichtet BILD am 10.06.2011. Da das neue Trainingsgelände am Cottaweg erst Mitte August fertig sei, das derzeitige Trainingsgelände in der Sportschule Abtnaundorf aber bereits zum Ende Juni gekündigt wurde, gäbe es eine Lücke von einigen Wochen. Auch die Red Bull Arena sei in dieser Zeit durch verschiedene Veranstaltungen belegt. Bei RB Leipzig bleibe man aber gelassen. Pressechef Enrico Bach: “Wir arbeiten an einer Lösung.”

Read more »

LVZ: RB Leipzig froh über Baufortschritt

Dass der Geschäftsführer von RB Leipzig froh über die Fortschritte beim Bau des Trainingszentrumsist, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 12.05.2011. Seit Ende März baue der Verein an der neuen Anlage am Cottaweg. Dieter Gudel zur LVZ: “Wir investieren in Steine und Beine.” Im ersten Bauabschnitt, der im August abgeschlossen sein soll, entstünden vier Fußballfelder mit Flutlicht und teilweise Rasenheizung. Dazu komme für den Übergang ein Containergebäude, das unter anderem die Umkleiden enthält. Im zweiten Bauabschnitt entstünden zwei weitere Fußballplätze und ein festes Gebäude, das die Containeranlage ablöst und “Turnhalle, Internat, Büros, Physiotherapie und Restaurant” enthalte. Für das neue Trainingszentrum...

Read more »

BILD: RB Leipzig mit erstklassigem Trainingszentrum

Dass der erste Bauabschnitt des neuen Trainingszentrums von RB Leipzig am Cottaweg im August abgeschlossen werden soll, berichtet BILD am 12.05.2011. RB Leipzig hätte dann erstklassige Traingsbedingungen. Insgesamt 30 Millionen Euro wolle RB Leipzig am Cottaweg verbauen. Im ersten Bauabschnitt entständen dafür 4 Fußballplätze (davon 3 mit Rasen, mit Bewässerung und Flutlicht). Dazu solle auch ein provisorisches Containergebäude entstehen. Im Zweiten Bauabschnitt würden zwei weitere Plätze dazu kommen und die Container durch feste Gebäude ersetzt werden. Dieser Bauabschnitt soll 2014 beendet werden. RB-Geschäftsführer Dieter Gudel gegenüber BILD: “Wir haben viele Baustellen, aber mit dieser bin ich glücklich.”

Read more »

Diverse: RB Leipzig am Cottaweg

Über einen Pressetermin auf dem im Bau befindlichen Trainingsgelände von RB Leipzig berichten verschiedene Medien am 11. und 12.05.2011. Tenor: es entstehen erstklassige Anlagen; zwei Bauabschnitte, der erste endet im August, der zweite in 2 zwei bis drei Jahren; Bau voll im Zeitplan; Bau schafft Glaubwürdigkeit und Authentizität. L-IZ: RB-Trainingszentrum am Cottaweg: Baulärm unterm Riesenrad LVZ-Online: “Gekommen, um zu bleiben”: RB-Zentrum soll Beweis für Standhaftigkeit sein MDR: RB-Trainingsgelände wächst Mitteldeutsche Zeitung: Red Bull Trainingszentrum wächst redbulls.com: Bau des Trainingsgeländes voll im Plan redbulls.com: Video vom Trainingsgelände – “Wir errichten gerade unser Zuhause” (RB-Geschäftsführer Dieter Gudel)

Read more »

BILD: RB Leipzig verlässt Sportschule Abtnaundorf

Dass RB Leipzig zum 30.06.2011 die derzeitige Trainingsstätte in der Sportschule Abtnaundorf verlässt, berichtet BILD am 29.04.2011. Man werde dann in das neue Trainingsgelände am Cottaweg ziehen, so die Zeitung. Zudem: Die Nummer 2 im Tor bei RB Leipzig, Christopher Gäng hat sich einen Finger gebrochen und wird für den Rest der Saison ausfallen.

Read more »

RB Leipzig: nächste Spiele gegen Lübeck und FC Sachsen

Die BILD wirft am 01.04. eine Blick in die nahe sportliche Zukunft. Am 03.04. geht es in der Regionalliga für RB Leipzig gegen den Tabellenzweiten VfB Lübeck. Spielort: Red Bull Arena. 3 Tage später geht es im Sachsen-Pokal zum FC Sachsen Leipzig. Spielort: Alfred Kunze Sportpark. Tomas Oral will laut BILD in beiden Spielen das Optimum. Ziel ist Platz 2 in der Regionalliga und ein Weiterkommen im Pokal. Gleichzeitig die Chance, sich mit den Fans zu versöhnen und für Trainer Oral, Werbung für seine Arbeit zu machen. Außerdem wird laut BILD heute Enrico Bach als Kommunikationschef vorgestellt. Er kommt...

Read more »

Webcam vom Cottaweg auf Sendung

Wie die offizielle Homepage von RB Leipzig mitteilt, ist der Startschuss für den Bau des Trainingszentrums am Cottaweg gefallen. Es sollen insgesamt drei Naturrasen- und ein Kunstrasenplatz entstehen. Die Vorbereitung auf die neue Saison soll dann schon auf dem neuen Trainingsgelände stattfinden. Zudem bietet RB Leipzig auf ihrer Website die Möglichkeit, das Baugeschehen mit Hilfe einer Webcam täglich zu begleiten.

Read more »

Spatenstich am Cottaweg für Trainingszentrum

Am 30.03. berichtet die BILD, dass am Cottaweg der Bau des neuen Trainings- und Leistungszentrums von RB Leipzig begonnen hat. Ausführendes Bauunternehmen ist die Firma Heiler aus Bielefeld, die über langjährige Erfahrungen in diesem Bereich verfügt und bereits den letzten Rasentausch in der Red Bull Arena verantwortete.

Read more »

Bagger rollen am Cottaweg an

Die BILD berichtet am 28.03. kurz und knapp und mit Bild, dass am Cottaweg Bagger Stellung bezogen haben, um mit dem Bau des Leistungs- und Trainingszentrums von RB Leipzig zu beginnen. Fakten: Bauzeit bis 2013, 30 Millionen Kosten, 92.000 qm Baufläche.

Read more »