Sport BILD

Sport BILD: RB in Leipzig angekommen

Dass RB Leipzig nach zwei Jahren in Leipzig angekommen ist, berichtet die Sport BILD am 03.08.2011. Mehr als 30.000 Zuschauer hätten den Pokal-Sieg gegen den VfL Wolfsburg verfolgt. RB-Sportdirektor Wolfgang Loos: “Die Karten wurden ja vor dem Spiel verkauft – und nicht erst nach dem Sieg. Das zeigt, dass wir angenommen werden.” In der vergangenen Spielzeit habe der Verein RB Leipzig, der mit Geld von Red Bull in die Bundesliga aufsteigen soll, noch den Aufstieg in die dritte Liga verpasst. Der neue Trainer Peter Pacult und der neue Sportdirektor Wolfgang Loos hätten RB Leipzig eine neue “Philosophie” verpasst. Loos:...

Read more »

Sport BILD: RB Leipzig bald nach Europa?

Die ambitionierten Pläne des Regionalligisten RB Leipzig sind das Thema eines Artikels der Sport BILD am 15.06.2011. Bis spätestens 2018 wolle RB Leipzig in der Bundesliga spielen und anschließend auch im Europa-Pokal für Furore sorgen. 2009 sei der Beginn des neu gegründeten Vereins gewesen, der seine Spiellizenz vom Oberligisten SSV Markranstädt übernommen habe. Am Ende der Saison habe im Jahr 2010 der Aufstieg in die Regionalliga gestanden. Dabei sei der Anfang für RB Leipzig sehr holprig verlaufen: ein durch Unkrautvernichtungsmittel zerstörter Rasen, beleidigte oder bedrohte Spieler, wenige Zuschauer. Die Fans der lokalen Rivalen Lok Leipzig und FC Sachsen Leipzig...

Read more »

Sport BILD: RB Leipzig mit wachsender Akzeptanz

Dass der “Retortenklub” RB Leipzig von seinen Anhängern immer stärker akzeptiert wird, behauptet das Mitglied der Chefredaktion Jochen Coenen in einem Kommentar in der Sport BILD vom 08.06.2011. Sie würden anhand des Baus eines mehrere Millionen teuren Nachwuchszentrums merken, dass es Red Bull ernst sei mit dem Ziel Profi-Fußball in Leipzig. Damit reihe sich RB in die Reihe der Ostklubs ein, die sich die Talente in der eigenen Jugendarbeit ausbilden. Da Ost-Vereine wie Energie Cottbus oder Hansa Rostock ihre sehr gute Jugendarbeit aber oft unter prekären, finanziellen Verhältnissen leisten, wünscht sich Coenen auf für diese Klubs finanzkräftige Unternehmen, wie...

Read more »

Sport BILD: RB Leipzig für Eduard Geyer Kunstverein

Eduard Geyer ist sekptisch, dass der Ostfußball nach den Aufstiegen von Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Chemnitzer FC bereits über den Berg ist. Im Interview mit der Sport BILD vom 01.06.2011 gibt Geyer zu Protokoll, dass es für Klubs wie Dynamo, die früher im Europapokal gespielt hätten, “nicht für alle Ewigkeit der Anspruch sein” könne, in der zweiten Liga zu spielen. Positiv sehe Eduard Geyer die gute Jugendarbeit, wie sie unter anderem bei Energie Cottbus und Hansa Rostock geleistet werde. Auch, dass RB Leipzig ein Jugendleistungszentrum errichte, gehöre zu den guten Nachrichten, zumal die Leipziger Lokalrivalen Lok Leipzig und...

Read more »