Spiegel Online

SPON: Financial Fairplay versus RB Leipzig

Über die Auswirkungen des Financial Fairplays der UEFA auf das moderne Mäzenentum im Fußball berichtet Spiegel Online am 11.04.2011. Das neue Prinzip, das Fußballclub darauf verpflichtet ihre Ausgaben vor allem durch “Sponsoring, Ticketing und Medienrechte” gegenzufinanzieren, stelle eine Gefahr für das Modell Red Bull und somit für RB Leipzig dar. Im Laufe der nächsten Jahre solle der Anteil, den Investoren zum Budget der Vereine zuschießen können, immer weiter sinken. Da laut Spiegel Online der Aufstieg von RB Leipzig in die Bundesliga nur mit großen Finanzspritzen zu leisten sei, könne dies ein Problem für RB werden. Auf der anderen Seite...

Read more »

Dietmar Beiersdorfer und Red Bull trennen sich

In nahezu gleichlautenden Meldungen berichten diverse Medien am 08. und 09.04.2011 von einer einvernehmlichen Trennung von Red Bull und dem Sportdirektor bei Red Bull Salzburg Dietmar Beiersdorfer, der gleichzeitig auch Vereinsvorsitzender bei RB Leipzig war. Als Grund für die Trennung wird allgemein die sportliche Erfolglosigkeit bei Red Bull Salzburg genannt. SPOX: Stevens und Beiersdorfer in Salzburg gefeuert salzburg24.at: Red Bull Salzburg hat sich am Freitag mit sofortiger Wirkung von Trainer Huub Stevens und Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer getrennt. sportnet.at: Paukenschlag: Stevens und Beiersdorfer weg! Süddeutsche: Salzburg trennt sich von Stevens und Beiersdorfer ORF: Red Bull: Stevens und Beiersdorfer weg News.at:...

Read more »