Salzburger Nachrichten

SN: Peter Pacult mit “kurzem Draht nach Salzburg”

Dass Trainer Peter Pacult bei RB Leipzig eine erstligareife Infrastruktur sieht, erzählt er im Interview mit dem Blog der Salzburger Nachrichten “Hauptsache Sport” am 19.07.2011. Die Red Bull Arena sei ein tolles Stadion und das im Bau befindliche neue Trainingszentrum “sensationell”. Dass seit seinem Amtsantritt bei RB Leipzig einige Posten neu besetzt wurden, sehe Peter Pacult als normal an. Mit Thomas Linke und Dieter Gudel seien auch zwei Personen “freiwillig gegangen”. Man habe die Posten so besetzt, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen könnten. Dass Entscheidungen bei Red Bull in Salzburg getroffen werden, sehe Peter Pacult derweil nicht...

Read more »

Diverse: Peter Pacult kommt, Thomas Linke geht

Mit dem Rücktritt von Thomas Linke, Sportdirektor bei RB Leipzig und der Verpflichtung des neuen Trainers Peter Pacult für die kommende Spielzeit beschäftigen sich verschiedene Medien in ähnlichen Beiträgen in der Zeit vom 04.05. bis 06.05.2011. Berliner Zeitung: Pacult wird neuer Coach bei RB Leipzig – Linke weg Berliner Zeitung: Immer wieder Meuselwitz Der Standard: Pacult neuer Trainer von RB Leipzig Die Presse: Vertrag unterzeichnet: Pacult ab Sommer bei Leipzig Die Presse: Peter Pacult, der neue Alleinherrscher von Leipzig Focus: Pacult wird neuer Trainer bei RB Leipzig Freie Presse: Pacult wird neuer Trainer bei RB Leipzig heute.at: Pacult coacht ab...

Read more »

SN: Detlef Kornett Nachfolger von Beiersdorfer

Dass der Nachfolger von Dietmar Beiersdorfer als Fußball-Chef bei Red Bull Detlef Kornett heiße, berichten die Salzburger Nachrichten am 04.05.2011. Damit sei Kornett auch direkt für RB Leipzig verantwortlich. Der 47jährige Detlef Kornett sei ein “anerkannter Sportmanager”, “ausgewiesener Eishockey-Fachmann”, früherer Europa-Chef der Anschütz-Gruppe und unter anderem verantwortlich für den Bau der O2-World in Berlin. Dringlichste Aufgabe für Kornett sei die Planung der neuen Fußball-Saison.

Read more »

Diverse: Peter Pacult frei für RB Leipzig

In mehreren, gleichlautenden Artikeln berichten verschiedene Medien am 11.04.2011, dass der Trainer von Rapid Wien, Peter Pacult entlassen wurde. Damit sei nun der Weg frei für einen möglichen Wechsel zu RB Leipzig. Darauf verweise laut Presseberichten die Tatsache, dass sich Peter Pacult gegen die Pressemitteilung seines Ex-Clubs Rapid Wien gewehrt habe, in der die Kontakte zwischen Pacult und RB Leipzig dementiert werden sollten. Die Presse: “Massiver Vertrauensbruch”: Rapid entlässt Pacult Heute.at: Rapid Wien: Peter Pacult gefeuert! Kicker: Rapid entlässt Pacult – Nächste Station Leipzig? Kleine Zeitung: Die Chronologie von Pacults Ende Krone: Edlinger: Peter Pacult per E-Mail gekündigt Kurier:...

Read more »

Diverse: Pacult dementiert Wechsel zu RB Leipzig

In ähnlich lautenden Beiträgen berichten verschiedene Medien am 09. und 10.04.2011 davon, dass die Gerüchte um einen möglichen Wechsel von Trainer Peter Pacult zu RB Leipzig dementiert wurden. Grundlage der Berichte ist eine Pressemitteilung Rapid Wiens und die Erklärung Pacults bei dem Treffen mit dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz habe es sich lediglich um eine Weinverkostung gehandelt. Die Presse: Peter Pacult dementiert Wechsel zu RB Leipzig ORF: “An Gerüchten nichts dran” Salzburger Nachrichten: Pacult dementiert Wechsel und bleibt vorerst Sport 1: Pacult dementiert Wechsel und bleibt vorerst      

Read more »

Diverse: Peter Pacult neuer Trainer bei RB Leipzig?

In diversen, ähnlich lautenden Berichten vom 09. und 10.04.2011 wird über Peter Pacult als neuen Trainer bei RB Leipzig spekuliert. Pacult ist derzeit noch bei Rapid Wien tätig. Grundlage der Spekulationen ist ein Treffen zwischen Peter Pacult und dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Focus: Zeitung: Pacult soll RB Leipzig übernehmen goal.com: Peter Pacult als Trainer zu Red Bull Leipzig? Heute.at: Red Bull lockt: Wechselt Pacult nach Leipzig? Kleine Zeitung: Pacult-Ära bei Rapid geht zu Ende Kurier: Leipzig ruft: Pacult wird ein Bulle Krone: Wird Rapid-Coach Pacult Trainer bei RB Leipzig? Lausitzer Rundschau: Zeitung: Pacult soll RB Leipzing...

Read more »

Dietmar Beiersdorfer und Red Bull trennen sich

In nahezu gleichlautenden Meldungen berichten diverse Medien am 08. und 09.04.2011 von einer einvernehmlichen Trennung von Red Bull und dem Sportdirektor bei Red Bull Salzburg Dietmar Beiersdorfer, der gleichzeitig auch Vereinsvorsitzender bei RB Leipzig war. Als Grund für die Trennung wird allgemein die sportliche Erfolglosigkeit bei Red Bull Salzburg genannt. SPOX: Stevens und Beiersdorfer in Salzburg gefeuert salzburg24.at: Red Bull Salzburg hat sich am Freitag mit sofortiger Wirkung von Trainer Huub Stevens und Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer getrennt. sportnet.at: Paukenschlag: Stevens und Beiersdorfer weg! Süddeutsche: Salzburg trennt sich von Stevens und Beiersdorfer ORF: Red Bull: Stevens und Beiersdorfer weg News.at:...

Read more »