News.at

news.at: Peter Pacult begeistert von RB Leipzig

Dass Peter Pacult auch schon vor seiner Verpflichtung bei RB Leipzig, die Entwicklung des Vereins interessiert verfolgt habe, berichtet er im Videointerview bei news.at am 11.05.2011. Deshalb sei der Trainerjob in Leipzig eine “sehr reizvolle Aufgabe”. Angesprochen auf Prognosen, wann RB Leipzig in der Bundesliga spielen werde, zeigt sich Peter Pacult zurückhaltend und verweist darauf, dass es zuerst einmal darum ginge, die aktuelle Liga zu verlassen. Der Abschied von Rapid Wien sei Peter Pacult nicht leicht gefallen, da er seinen Vertrag dort gern erfüllt oder gar verlängert hätte.

Read more »

Diverse: Peter Pacult frei für RB Leipzig

In mehreren, gleichlautenden Artikeln berichten verschiedene Medien am 11.04.2011, dass der Trainer von Rapid Wien, Peter Pacult entlassen wurde. Damit sei nun der Weg frei für einen möglichen Wechsel zu RB Leipzig. Darauf verweise laut Presseberichten die Tatsache, dass sich Peter Pacult gegen die Pressemitteilung seines Ex-Clubs Rapid Wien gewehrt habe, in der die Kontakte zwischen Pacult und RB Leipzig dementiert werden sollten. Die Presse: “Massiver Vertrauensbruch”: Rapid entlässt Pacult Heute.at: Rapid Wien: Peter Pacult gefeuert! Kicker: Rapid entlässt Pacult – Nächste Station Leipzig? Kleine Zeitung: Die Chronologie von Pacults Ende Krone: Edlinger: Peter Pacult per E-Mail gekündigt Kurier:...

Read more »

Diverse: Peter Pacult neuer Trainer bei RB Leipzig?

In diversen, ähnlich lautenden Berichten vom 09. und 10.04.2011 wird über Peter Pacult als neuen Trainer bei RB Leipzig spekuliert. Pacult ist derzeit noch bei Rapid Wien tätig. Grundlage der Spekulationen ist ein Treffen zwischen Peter Pacult und dem Chef von Red Bull Dietrich Mateschitz. Focus: Zeitung: Pacult soll RB Leipzig übernehmen goal.com: Peter Pacult als Trainer zu Red Bull Leipzig? Heute.at: Red Bull lockt: Wechselt Pacult nach Leipzig? Kleine Zeitung: Pacult-Ära bei Rapid geht zu Ende Kurier: Leipzig ruft: Pacult wird ein Bulle Krone: Wird Rapid-Coach Pacult Trainer bei RB Leipzig? Lausitzer Rundschau: Zeitung: Pacult soll RB Leipzing...

Read more »

Dietmar Beiersdorfer und Red Bull trennen sich

In nahezu gleichlautenden Meldungen berichten diverse Medien am 08. und 09.04.2011 von einer einvernehmlichen Trennung von Red Bull und dem Sportdirektor bei Red Bull Salzburg Dietmar Beiersdorfer, der gleichzeitig auch Vereinsvorsitzender bei RB Leipzig war. Als Grund für die Trennung wird allgemein die sportliche Erfolglosigkeit bei Red Bull Salzburg genannt. SPOX: Stevens und Beiersdorfer in Salzburg gefeuert salzburg24.at: Red Bull Salzburg hat sich am Freitag mit sofortiger Wirkung von Trainer Huub Stevens und Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer getrennt. sportnet.at: Paukenschlag: Stevens und Beiersdorfer weg! Süddeutsche: Salzburg trennt sich von Stevens und Beiersdorfer ORF: Red Bull: Stevens und Beiersdorfer weg News.at:...

Read more »