LVZ: Holstein Kiel ärgster Rivale von RB Leipzig

Dass nach elf Spieltagen in der der ärgste Rivale von ist, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 03.11.2011. Die Kieler stünden aktuell mit einem Punkt Vorsprung auf Platz 1 der Tabelle und damit auf dem einzigen Aufstiegsrang. Auch im DFB-Pokal habe Holstein Kiel mit dem Einzug in das Achtelfinale einen sportlichen und auch wirtschaftlichen Erfolg gefeiert.

Nachdem , sportlicher Leiter bei Holstein Kiel noch im Sommer den Aufstieg nicht als Muss bezeichnete, werde man inzwischen schon deutlicher: “In der Liga zählt nur der erste Platz, für alles andere können wir uns nichts kaufen.” Bornemann sehe RB Leipzig als den Hauptkonkurrenten für Holstein Kiel im Kampf um den Aufstieg. Und auch RB-Mittelfeldmann sehe dies so: “Nach Stand der Dinge läuft es auf einen Zweikampf zwischen Kiel uns uns hinaus. Die haben eine richtig gute Truppe.”

Am 13.11.2011, 13.30 Uhr komme es in Leipzig zum direkten Aufeinandertreffen der Konkurrenten mit den unterschiedlichen, wirtschaftlichen Voraussetzungen. Während Holstein Kiel mit einem Etat von etwa 2,5 Millionen Euro auskommen muss, stünde RB Leipzig inetwa die doppelte Finanzkraft zur Verfügung.

Related posts:

  1. LVZ: Kieler Sportdirektor hält RB Leipzig für legitim
  2. dfb.de: RB Leipzig für Regionalliga-Trainer Favorit
  3. Kicker: Sven Köhler will RB Leipzig Paroli bieten
  4. LVZ: RB Leipzig großer Regionalliga-Favorit
  5. BILD: Hallescher FC fordert RB Leipzig heraus

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , ,

Comments are closed.