Vorberichte/ Stimmen: RB Leipzig gegen FC Augsburg

Dass in der zweiten Runde des am 25.10.2011, 19 Uhr in der Red Bull Arena gegen den FC Augsburg antritt, ist das Thema verschiedener Vorberichte am 24. und 25.10.2011. Wie schon in der ersten Runde gegen den möchte der Regionalligist einen Bundesligisten bezwingen und damit für eine weitere Pokalsensation sorgen.

Für das Spiel RB Leipzig gegen den FC Augsburg wurden im Vorverkauf mehr als 23.000 Karten abgesetzt. Deshalb rechne man letztlich mit 25.000 bis 30.000 Besuchern. Karten gebe es noch in ausreichendem Maße an der Abendkasse.

Der FC Augsburg müsse auf Keeper und auch auf verzichten. Bei RB Leipzig fallen , und die langfristig verletzten und aus.

Der Gast gehe als klarer Favorit in die Partie auch wenn FCA-Coach Jos Luhukay um die Schwere der Aufgabe wisse und RB Leipzig für keinen gewöhnlichen Regionalligisten halte. Auf der Gegenseite warne seine Spieler und die Zuschauer davor, ein Spiel wie gegen Wolfsburg zu erwarten. Es werde ein viel robusterer Fußball auf engerem Raum gespielt werden.

Das Spiel werde live im Pay-TV-Sender Sky übertragen. In Ausschnitten wird das ZDF im Anschluss an die Live-Übertragung Dortmund gegen Dresden von der Partie RB Leipzig gegen den FC Augsburg berichten. Einen Live-Ticker und eine Radio-Übertragung gibt es ab 18.45 Uhr bei redbulls.com. Live-Streams mit Bewegtbildern stehen leider nicht zur Verfügung.

Augsburger Allgemeine: FCA-Gegner – Eine Stadt im Fußballfieber

Augsburger Allgemeine: Brauseklub RB Leipzig: Das Imperium steckt zurück

Augsburger Allgemeine: DFB-Pokal: Amsif muss für Jentzsch ran

BILD (print): Christian Müller spielte beim FCA – So tickt der Klub

BILD: Daniel heiß auf den nächsten „Frahnsinn“

BILD: Ex-RB-Torwart Neuhaus tippt die Bullen aus dem Pokal

BILD: Super-Jentzsch fehlt im Pokal

der-sechzehner.der: DFB-Pokal: RB Leipzig gegen FC Augsburg – FCA will positiven Trend fortsetzen

Die Augsburger Zeitung: FCA: Der Pokal verleiht Flügel

Kicker (print): Dixie Dörner: RB traue ich den nächsten Coup zu

Kicker: Ruhepause für die Schlüsselfigur Jentzsch

Kreuzer: Für heulende Augsburger – RB Leipzig trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals wieder auf einen Bundesligisten

LVZ: Ziehsohn beglückt Ziehvater – Pokal-Hit: Augsburger Keeper senkt Daumen und kommt Wunsch von RB-Coach Pacult nach

LVZ-Online: RB Leipzig will gegen Augsburg für Pokal-Überraschung sorgen – 23.000 Karten verkauft

Märkische Allgemeine: Der Potsdamer ist bei RB Leipzig als Angreifer gesetzt

MDR: Schießt Frahn RB Leipzig ins Achtelfinale?

Nordwest-Zeitung: RB Leipzig will mit “Shrek” Frahn Augsburg stoppen

Mitteldeutsche Zeitung: Die Sache mit dem Druck

redbulls.com: Leipzig ist wieder im Pokal-Fieber!

redbulls.com: „Wir freuen uns auf das Spiel vor einer tollen Kulisse.”

SPOX: Mit Badelatschen, Shrek und Geist zur Sensation

Tagesspiegel: Pokalschlappen in der Fußgängerzone – RB Leipzig sucht im Pokal nach neuen Freunden

tvspielfilm.de: RB Leipzig: Pokalschreck mit Kohle

Welt: Wie RB Leipzig im Pokal für gute Laune sorgt

ZDF: Leipzigs ungebliebte Bullen

Vor dem Spiel RB Leipzig gegen den FC Augsburg Stimmen aus dem Red Bull Audioplayer vom 24.10.2011:

Daniel Frahn: “Augsburg wird uns nicht so viel Platz und Raum geben wie Wolfsburg. Ich glaube, die sind gewarnt. Wir werden genauso spielen wie gegen Wolfsburg. Tief stehen und versuchen zu kontern und unsere Chancen zu nutzen.” “Wir sind ‘nur’ ein Viertligist und die Pokalspiele sollte man als Bonus sehen.”

Peter Pacult: “Uns konnte in Leipzig gar nichts besseres passieren, als im ersten großen Pflichtspiel vor einer tollen Kulisse einen so prominenten Gegner wie Wolfsburg zu eliminieren. Ich hoffe, dass wir auch gegen Augsburg eine tolle Kulisse haben und dass die Spieler wissen, dass es ein anderes Spiel wird als gegen Wolfsburg. Natürlich wollen wir uns so teuer wie möglich verkaufen, aber wir wissen auch wieder genau, dass hier ein Erstligist gegen einen Viertligist spielt. Ich hoffe, die Spieler gehen nicht übermütig in das Spiel, denn hier kommt ein Gegner mit einer ganz anderen Qualität als Wolfsburg.” “Augsburg ist eine sehr gut organisierte Mannschaft. Ich kenne den Trainerkollegen, seine Mannschaften spielen immer sehr, sehr geordnet und sehr, sehr kompakt. Das muss nicht unbedingt beudeuten, dass sie morgen hinten drin stehen. Ich glaube eher, dass sie versuchen werden, uns weiter vorne unter Druck zu setzen. Aber mit der gesamten Kompaktheit und Spielern, die sehr rustikal und körperlich dominant sind, wird das ein ganz anderes Spiel als gegen Wolfsburg.” “Gegen Wolfsburg war für beide Mannschaften viel Platz auf dem ganzen Spielfeld. Das wird morgen sicherlich nicht der Fall sein. Aber man kann natürlich auch Augsburg weh tun, wenn man gut nach vorne spielt und die Möglichkeiten nutzt.”

Related posts:

  1. Berichte: RB Leipzig gegen FC Augsburg am 25.10.
  2. LVZ: Simon Jentzsch warnt vor RB Leipzig
  3. Berichte/ Stimmen: RB Leipzig gegen FC Augsburg 0:1
  4. BILD: Stadt beseitigt Werbung von RB Leipzig
  5. LVZ: RB Leipzig gegen Wolfsburg als Live-TV-Spiel?

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.