Berichte/ Stimmen: RB Leipzig vs. St. Pauli II 1:1

Dass sich am 10. Spieltag der Regionalliga Nord im Heimspiel gegen den FC St. Pauli mit einem 1:1 begnügen musste, berichten verschiedene Medien am 21. und 22.10.2011. hatte den bisherigen Tabellenführer vor 4.500 Zuschauern in der ersten Halbzeit in Führung geschossen, St. Pauli in der zweiten Hälfte noch den Ausgleich erzielt.

Bei frostigen Temperaturen habe RB Leipzig zwar mehr vom Spiel gehabt, sei aber selten zwingend vor das gegnerische Tor gekommen. St. Pauli II habe geschickt verteidigt und über ihre schnellen Spitzen immer wieder für Gefahr gesorgt.

BILD: RB Leipzig nur remis gegen St.-Pauli-Bubis

fcstpauli.com: Remis in Leipzig

LVZ (print): Heimkomplex – Auswärts hui, daheim pfui: RB Leipzig muss sich auch gegen St. Pauli mit einem 1:1 begnügen

LVZ-Online: RB Leipzig lässt zuhause wieder Punkte liegen – Frahns Tor reicht nur zum Remis gegen St. Pauli

MDR: Enttäuschendes Heimremis für RB Leipzig

Mitteldeutsche Zeitung: Auf Leipzig lastet Fluch in Heimspielen

redbulls.com: Bullen-Führung reicht nicht zum Heimsieg – 1:1 gegen St. Pauli

Nach dem Spiel RB Leipzig gegen Stimmen aus dem Red Bull Audioplayer vom 21.10.2011:

: “Nach dem 1:0 haben wir zu wenig getan für den Sieg. Und nach dem Ausgleich konnten wir es nicht mehr umbiegen.” “Wir müssen die Torchancen vermehren und wir müssen die Torchancen, die wir haben auch machen.”

: “Wir haben zu wenig Chancen herausgespielt und die drei, die wir haben, die haben wir nicht genutzt. In der zweiten Halbzeit spielen wir zwar weiter nach vorn, verlieren die Bälle aber zu einfach und sichern sie zu wenig vorne und laufen deswegen in Konter.”

: “St. Pauli stand gut. Und wir haben nicht so zielstrebig gespielt, wie wir uns das vorgenommen hatten. Wir gehen 1:0 in Führung und spielen dann aber unser Spiel nicht mehr weiter.” “Es ist für mich auch nicht erklärbar. Wir haben eine gute Truppe. Ich weiß nicht, ob uns irgendetwas hemmt zu Hause. Ich wüsste aber nicht was.”

Daniel Frahn: “Uns sind in der zweiten Halbzeit die Ideen ausgegangen. Und dann kriegen wir wieder mit der ersten Chance das Gegentor. Jetzt müssen wir den ersten Platz wahrscheinlich wieder abgeben. Da waren wir wohl einfach zu dumm dafür, mal die Tabellenführung zu halten.” “Wir müssen ideenreicher spielen, so wie wir das in der ersten Halbzeit eigentlich gemacht haben. Viel über außen kommen und dann kriegen wir unsere Chancen.” “Wir müssen unsere Heimspiele endlich mal gewinnen.”

: “Wir sind natürlich nicht zufrieden. Wir wollten natürlich endlich zu Hause gewinnen. Knackpunkt war die Riesenchance von Bastian Schulz zum 2:0. Das haben wir nicht gemacht und dann in der zweiten Halbzeit mehr oder weniger durch nichts nichts den Ausgleich bekommen. Anschlie0end haben wir nicht mehr die Möglichkeit gefunden, das zweite zu machen. Leben geht weiter.”

Related posts:

  1. Berichte/ Stimmen: RB Leipzig vs. 1.FC Magdeburg 1:1
  2. LVZ: RB Leipzig vor entscheidenden Wochen
  3. Berichte/ Stimmen: Energie Cottbus II vs. RB Leipzig 0:1
  4. Vorberichte/ Stimmen: RB Leipzig vs. FC St. Pauli II
  5. Berichte/ Stimmen: RB Leipzig gegen TSV Havelse 4:1

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , , , , ,

Comments are closed.