BILD: Peter Pacult und die Emotionen

Dass , Trainer bei binnen einer Woche bereits zum zweiten Mal im Rahmen eines Spiels einen Wutausbruch hatte, berichtet BILD am 10.10.2011. Nachdem er im Heimspiel der Regionalliga gegen den mit Schiedsrichter aneinandergeraten war, habe er im Testspiel gegen den gegenerischen Ersatztorhüter als “Idiot” bezeichnet und in dabei mit seinen Fingern an der Nase berührt.

Zu erklären sucht BILD das Phänomen Peter Pacult mit Hilfe eines österreichischen Journalisten, dem Pacult “manchmal wie Dr. Jekyll und Mr. Hyde vorkommt.” Im privaten Rahmen könne man mit Pacult sehr gut und lange über Fußball reden. Auf dem Fußballplatz verwandle er sich aber. Eine Möglichkeit sei, dass Pacult versuche, sein Team auch bei schlechten Leistungen zu schützen, indem er die Aufmerksamkeit auf sich ziehe: “Wenn man über seine Aussetzer schreibt, bleibt weniger Zeit für den überschaubaren sportlichen Rest.”

Related posts:

  1. LVZ: Peter Pacult über seinen Job bei RB Leipzig
  2. Welt: Peter Pacult sieht “fußballgeiles” Leipzig
  3. LVZ: Peter Pacult freut sich auf den VfL Wolfsburg
  4. LVZ: Wolfgang Loos will RB Leipzig nach oben führen
  5. LVZ: Peter Pacult kommt zu RB Leipzig, Linke geht

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , ,

Comments are closed.