LVZ: RB Leipzig nach dem Punktverlust

Dass das Unentschieden von im Regionalliga-Spiel gegen den ein typischer Fall eines Fußball-Spiels war, in dem der Außenseiter über sich hinaus wächst und der Favorit schwächelt, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 20.09.2011. Erklärbar sei dieses Phänomen nur schwerlich.

Vor dem Spiel RB Leipzig gegen den 1.FC Magdeburg sei angesichts der aktuellen sportlichen Situation beider Vereine eigentlich nur noch die Höhe des Sieges der Leipziger diskutiert worden. Doch dann hätten die Gäste einen verdienten Punkt aus der Messestadt entführt. Mittelfeldmann erkläre dies so: „Angeschlagene Gegner sind nun einmal gefährlich. Und gegen uns hat keine Mannschaft etwas zu verlieren.“

Related posts:

  1. BILD: Thiago Rockenbach will variableres Spiel
  2. RB Leipzig besiegt schwachen VfB Lübeck
  3. LVZ: RB Leipzig bleibt dank Test im Spielrhythmus
  4. BILD: Gewann RB Leipzig durch eine Schwalbe?
  5. LVZ-Online: Zum Ostduell RB Leipzig vs. Magdeburg

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , ,

Comments are closed.