LVZ: Tom Geißler bei RB Leipzig in der Stammelf

Dass sich bei überraschend ins Blickfeld und sogar in die Startelf gespielt hat, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 08.09.2011. Der frühere Bundesligaprofi, der seine Karriere beim begann, habe eigentlich vor der Saison auf der Abschussliste gestanden, aber durch gute Trainingsleistungen überzeugen können.

Der Fall Tom Geißler belege, genau wie der ähnlich gelagerte Fall , dass Coach ausschließlich nach Leistung aufstelle. Deshalb halte Pacult auch nichts von der Rotation: “Wozu soll das gut sein? Alle müssen merken, dass nur das Leistungsprinzip zählt.”

Related posts:

  1. LVZ: Gründe für den Sieg von RB Leipzig in Meppen
  2. BILD: Kampf um Stammplätze bei RB Leipzig
  3. BILD: Carsten Kammlott mit wenig Einsatzzeit
  4. LVZ: RB Leipzig siegt verdient mit 2:0
  5. LVZ: RB Leipzig mit gespaltener Fanszene

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , ,

Comments are closed.