BILD: Timo Rost schaut bei RB Leipzig nach vorn

Dass die enttäuschende, vergangene Saison abhake und sich der Zukunft widme, sagt er im Interview mit BILD am 01.07.2011. In der Rückrunde der letzten Spielzeit habe er keine Rolle mehr gespielt, weil er verletzt gewesen sei und es mit dem Ex-Trainer “nicht so gut gepasst hat”.

An gefalle Timo Rost vor allem, dass “sich nicht an Kleinigkeiten aufhält und damit die Spieler verrückt macht.” Daran könne man ablesen, dass Pacult früher selbst als Fußballer aktiv gewesen sei.

Angst vor der Bank habe Timo Rost trotz vieler Neuzugänge im Mittelfeld nicht, da er inzwischen wieder absolut fit sei. Er habe sogar Zweitliga-Angebote von und vom MVS Duisburg abgelehnt: “Ich finde das RB-Projekt geil und will mit der Mannschaft aufsteigen.”

Um dies zu erreichen müsse man vor allem auf sich selbst schauen und vernünftig arbeiten: “Ich bin mir sicher, dass der Fußball uns und unseren Fans wieder Spaß machen wird.”

Related posts:

  1. sport10.at: Hörtnagel ohne Kontakt zu RB Leipzig
  2. BILD: Timo Rost lässt Vater Geld anlegen
  3. redbulls: Timo Röttger bereut Wechsel zu RB nicht
  4. BILD: Große Konkurrenz bei RB Leipzig im Mittelfeld
  5. Kicker: Timo Rost will raus aus der Regionalliga

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , , ,

Comments are closed.