LVZ: Pekka Lagerblom neuer RB-Abräumer

Dass Pekka Lagerblom bei einen Neuanfang versucht, berichtet die Leipziger Volkszeitung am 23.06.2011. Der Finne habe seit 2004 eine bewegte Karriere mit den Stationen , 1.FC Nürnberg, 1.FC Köln, , hinter sich. Der große Durchbruch sei dem ehemaligen Talent allerdings trotz Meisterschaft und Pokalsieg in Bremen nicht gelungen.

In der vergangen Saison habe Lagerblom in der dritten Liga 30 Spiele für den VfB Stuttgart II bestritten. Für das Bundesliga-Team habe es aber trotzdem nicht gereicht.

, neuer Trainer bei RB Leipzig habe dann den Kontakt zu Pekka Lagerblom hergestellt, den er vor einiger Zeit schon mal bei verpflichten wollte. Lagerblom habe einen Zweijahres-Vertrag unterschrieben. Falls RB Leipzig zwei Aufstiege in Folge gelängen, verlängere sich Lagerbloms Vertrag um ein weiteres Jahr.

Bei RB Leipzig kenne er bereits und Thiago Rockenbach aus gemeinsamen Bremer Zeiten, aus seiner Zeit in Frankfurt und und aus verschiedenen Duellen auf dem Fußball-Platz.

Das Ziel für die neue Saison sei für Pekka Lagerblom klar: „Ganz Leipzig erwartet von uns den Aufstieg. Wir erwarten das auch von uns.“ Schwer werde die Aufgabe trotzdem. Die größten Konkurrenten sehe Lagerblom im Halleschen FC, in und dem VfL Wolfsburg II.

Related posts:

  1. LVZ: Stammelf bei RB Leipzig steht
  2. BILD: Pekka Lagerblom bei RB Leipzig
  3. BILD: Pekka Lagerblom zu RB Leipzig
  4. Kicker: RB Leipzig auf dem Weg zur Stammformation
  5. BILD: RB Leipzig nähert sich Stammelf

Ähnliche Artikel bereitgestellt von Yet Another Related Posts Plugin.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.